Vorspeisen

Basische Kartoffelsuppe mit Eierschwammerln

basisch – vegan – glutenfrei – sojafrei

Spätsommer ist Pilzzeit. …und ich liebe Pilze! *.* Was passt also besser zu einer basischen Kartoffelsuppe als frische Pfifferlinge? Sie sind reich an Selen, gesunden Ballaststoffen und ein ausgezeichneter Eiweisslieferant, stärken das Immunsystem und aktivieren die Schilddrüsenhormone, welche Menschen die mit Übergewicht kämpfen bei der Gewichtsreduktion unterstützen.

Kartoffelsuppe

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:
Kochzeit: 30min.

5 kleine Kartoffeln
1 Karotte
1 kleines Stück Knollensellerie
250ml Bio Gemüsebrühe (hefefrei)
1 EL Kokosöl
1 Hand voll Pfifferlingen

ein paar Zweige Bohnenkraut
ein paar Zweige Oregano
ein paar Blätter Basilikum
etwas Schnittlauch
etwas Steinsalz
etwas schwarzer Pfeffer

UND SO WIRDS GEMACHT:

Pfifferlinge putzen, trocken reiben und in kleine Stücke schneiden. Kokosöl in einem Topf erhitzen und bei reduzierter Hitze die Pilze darin anrösten, wieder hinausnehmen und abgedeckt beiseite Stellen. Knollensellerie, Karotte und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, kurz anbraten und danach mit Gemüsebrühe ablöschen. Kräuter fein hacken und untermischen. Sobald das Gemüse weich ist, kann es mit einem Pürierstab zu einer sämigen Masse gemixt werden. Bei Bedarf kann auch noch etwas Wasser hinzugegeben werden. Auf zwei Tellern anrichten, mit Pilzen und frischen Kräutern garnieren. Fertig!

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

KARTOFFEL:
enthält: Eisen, Kalium, Magnesium, Zink, Vitamin C, B6, B1 und B3, Phosphor
Heilkraft: senkt Krebsrisiko und Blutdruck

PFIFFERLING:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Eisen, Beta-Carotin, Selen, Vitamin B, Zink
Heilkraft: stäkt das Immunsystem, Senkung des Herzinfarktrisikos, aktiviert Schilddrüsenhormone

KOKOSÖL:
enthält: Laurinsäure, Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer
Heilkraft: reduziert Körperfett, bekämpft Viren und Pilzinfekte, versorgt das Gehirn mit Energie und schützt so vor Alzheimer

KAROTTEN:
enthält: Beta-Carotin, Falcarinol
Heilkraft: beugt Krebsrisiko vor, hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen

KNOLLENSELLERIE:
enthält: Calcium, Kalium, Carotinoide, Eisen, Vitamin C und B
Heilkraft: schützt den Magen, stärkt das Immunsystem, regt Nierenfunktionen an, senkt den Blutdruck

BOHNENKRAUT:
enthält: ätherische Öle wie Thymol und Carvacrol, Bitterstoffe
Heilkraft: wirkt basisch, daher entsäuernd, antibakteriell, krampflösend hilft bei Magenschmerzen

OREGANO:
enthält: hoher Antioxidantiengehalt, sekundären Pflanzenstoffe wie Thymoquinon, Rosmarinsäure und Thymol
Heilkraft: Fiebersenkend, antibakteriell, hilft bei Erbrechen und Bauchkrämpfen, wirkt bei Pilz-Infektionen und Atemwegserkrankungen

BASILIKUM:
enthält: Beta-Carotin, Kalzium, Eisen, Vitamin K
Heilkraft: stärkt Knochen, Zähne, Herz- Kreislauf und Nerven, wird angewandt bei Schlafstörungen, Wechseljahr- oder Regelbeschwerden, Depressionen, Schwindel, Migräne, Gelenkschmerzen oder Verdauungs- und Magenbeschwerden

SCHNITTLAUCH:
enthält: Vitamin C und B, Beta-Carotin, Kalzium, Magnesium, Kalium, Eisen
Heilkraft: wirkt bakterienhemmend, senkt den Cholesterinspiegel, heilt Erkältungen

Advertisements

2 Kommentare zu “Basische Kartoffelsuppe mit Eierschwammerln

  1. Pingback: Kürbis-Kokossuppe mit Babyspinat und Sprossen | veganriot

  2. Pingback: Mediterran gefülltes Dinkel Pizzabrot | veganriot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s