Hauptgerichte

Basische Gemüse-Tofu Pfanne

basisch – vegan – glutenfrei – detox

Beim Gemüse hat jeder so seine Favoriten. Zu meinen zählen neben vielen anderen zum Beispiel Zucchini (vor allem die gelbe Sorte), Spinat, Karfiol oder Spargel. Gemüsesorten wie Zucchini erhält man bei uns das gesamte Jahr über. Leider sieht es bei Spargel da ganz anders aus, aber ich glaube genau aus diesem Grund lieben wir ihn auch so sehr. Nicht nur sein köstlicher Geschmack lässt uns zu diesem stielförmigen Gemüse greifen. Spargel ist überaus gesund, entgiftet, hilft bei einem Kater als wirkvolles Heilmittel und entfacht ein Feuer im Schlafzimmer. Zudem wird diese basische Gemüse-Tofu Pfanne mit einem der gesündesten und aromatischten aller Gewürzmittel versehen: dem Schwarzkümmel.

Frage an euch: Habt ihr Schwarzkümmel schon einmal probiert und wenn, wie verwendet ihr ihn am liebsten?

Basiche Gemuese-Tofu Pfanne.jpg

ZUTATEN FÜR 5 PERSONEN:
Kochzeit: 20min.

1 Bund grüner Spargel
1 gelbe Zucchini
1 grüne Zucchini
1 kleiner Karfiol (Blumenkohl)
1 kleiner Romanesco
1/2 Weißkohl
ein paar Blätter Spinat
1 kleine Karotte
1 kleines Stück Knollensellerie
1 Packung Räuchertofu
ein paar Blätter Basilikum
1 TL Schwarzkümmel
1 TL Curcuma
1 TL Chiliflocken
1 Gemüsesuppenwürfel (Bio, hefefrei)
1 TL schwarzer Sesam

1 EL Olivenöl
1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
etwas Kräutersteinsalz

UND SO WIRDS GEMACHT:

Die holzigen Enden des Spargels werden abgeschnitten und entsorgt. Danach wird der Spargel in mundgerechte Stücke geschnitten und in etwas Salzwasser für 4 Minuten auf geringer Hitze gekocht. In der Zwischenzeit werden Karotte und Sellerie in kleine Stücke geschnitten, da beides lediglich als Würzmittel dient. Romanesco und Karfiol in Röschen teilen, die außeren Blätter werden weggeschnitten. Spinat waschen, Zucchini in gehälftete Scheiben schneiden, Weißkohlblätter waschen und in Streifen schneiden, Tofu in große Würfel teilen. Sobald der Spargel fertig ist, wird das Gemüse aus dem Topf gefischt. Der überaus gesunde und leckere Spargelsud wird nicht weggeschüttet, sondern später noch verwendet. Nun wird das Olivenöl in einem Wok erhitzt und Karotten und Sellerie kurz angebraten, bevor der Tofu dazukommt. Hitze reduzieren und Karfiol und Romanesco zugeben und mitbraten. Nach ein paar Minuten können Zucchini und Weißkohl untergemischt werden. Zum Schluss folgt der Spargel und der Spinat. Gemüsewürfel mit den Fingern in das Gemüse bröseln und gut umrühren. Danach werden Schwarzkümmel, Curcuma, Chilliflocken, Basilikumblätter, Salz und Pfeffer untergemischt und mit dem Spargelsud aufgegossen. Nun lässt man es noch für ein paar Minuten vor sich hinköcheln, bis man die Herdplatte abdreht und das Gemüse serviert. Mit ein paar schwarzen Sesamkörnern bestreuen und verzehren. Yum!

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

SPARGEL:
enthält: Vitamin B1, B2, B6, C, E, Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Folsäure, Niacin
Heilkraft: senkt Krebsrisiko, stäkt das Immunsystem, entschlackt, aktiviert Sexualhormone, wirkt antitoxisch, antibakteriell und bei Pilz-Befall, reinigt die Blutgefässe, entwässert, wirkt Diabetes entgegen

ZUCCHINI:
enthält: Kalium, Vitamin B, C, E, Beta-Carotin, Magnesium, Natrium, Calcium
Heilkraft: gut für die Nieren, fördert die Konzentrationsfähigkeit, entsäuert

WEISSKOHL:
enthält: Vitamin C, Kalium, Calcium, Magnesium, Polyphenole, Bitterstoffe,
Heilkraft: beseitigt Geschwüre im Darmtrakt, reguliert Blutdruck, Cholesterin und Gewicht, schützt vor bösartigen Zellveränderungen, entgiftet

ROMANESCO:
enthält: Vitamin B1, B2, B6, C, K, Zink, Niacin, Pantothensäure, Kalium, Phosphor, Schwefel
Heilkraft: strafft das Bindegewebe, unterstützt die Gewichtsreduktion, lindert Gichtsymptome, lindert Heuschnupfen, schützt die Augen

KARFIOL:
enthält: Vitamin C und K, Ballaststoffe, Folsäure, Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium
Heilkraft: senkt das Krebsrisiko, leicht bekömmlich, reguliert den Blutdruck, schützt die Nerven

KAROTTEN:
enthält: Beta-Carotin, Falcarinol
Heilkraft: beugt Krebsrisiko vor, hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen

KNOLLENSELLERIE:
enthält: Calcium, Kalium, Carotinoide, Eisen, Vitamin C und B
Heilkraft: schützt den Magen, stärkt das Immunsystem, regt Nierenfunktionen an, senkt den Blutdruck

TOFU:
enthält: Eiweiss, Vitamin E, Eisen, Magnesium, Kupfer, Calcium, Kalium
Heilkraft: senkt Krebsrisiko, schützt vor Demenz

SPINAT:
enthält: Eisen, Vitamin A, B, C, Kalium, Magnesium, Calcium
Heilkraft: stärkt die Muskulatur, unterstützen den Sauerstofftransport im Blut, verhindert Diabetes und Herzleiden, unterstützt die Fetterverbrennung und lindert Heißhungerattacken, unterstützt das Immunsystem

BASILIKUM:
enthält: Beta-Carotin, Kalzium, Eisen, Vitamin K
Heilkraft: stärkt Knochen, Zähne, Herz- Kreislauf und Nerven, wird angewandt bei Schlafstörungen, Wechseljahr- oder Regelbeschwerden, Depressionen, Schwindel, Migräne, Gelenkschmerzen oder Verdauungs- und Magenbeschwerden

OLIVENÖL:
enthält: einfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E, Antioxidantien
Heilkraft: senkt schlechtes Cholesterin, wirkt vorbeugend bei Gallensteinbildung, senkt das Risiko von Tumorenbildung, wirken Übergewicht, wirken Bluthochdruck und Schlaganfallgefahr entgegen

CHILI:
enthält: Vitamin C, Caspaicin, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Betacarotin, Vitamin B1, B2, C
Heilkraft: hilft gegen Zahnschmerzen, wirkt durchblutungssteigernd, hilft bei Magengeschwüren, regt den Stoffwechsel an, stärkt Potenz und Libido

CURCUMA:
enthält: Vitamin B6, B12, Folsäure
Heilkraft: wirkt antibakteriell und entzündungshemmend, findet Anwendung bei Leber-, Atemwegserkrankungen oder Darmentzündungen, leitet Quecksilber aus

SCHWARZKÜMMEL:
enthält: Vitamin B2, B6, C, E, Biotin, Beta-Karotin, Magnesium, Folsäure, Selen, Asparagin, Glutamin, Glyzin, Lysin, Threonin, Tyrosin
Heilkraft: schützt Nieren und Leber, wirkt antibakteriell, antifungal und antiviral, senkt den Blutdruck, lindert Schmerzen, ist entzündungshemmend, hilft dabei Stress zu senken, schützt Knochen und Bindegewebe, versorgt Haare, Bindegewebe und Haut

SESAM:
enthält: Calcium, Omega-6-Fettsäure, Eiweiss, Vitamin A, B1, B2, B3, E, Methionin, Cystein, Taurin, Magnesium, Eisen, Zink, Selen
Heilkraft: senkt den Blutdruck, wirkt positiv auf Darmschleimhäute und Cholesterinspiegel, beugt Gallensteine vor, verbessert das Hautbild, stärken Bindegewebe, Nägel und Haar, stärkt das Immunsystem

Advertisements

Ein Kommentar zu “Basische Gemüse-Tofu Pfanne

  1. Pingback: Vegane Kartoffelpuffer | veganriot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s