Hauptgerichte/Snacks, Veggikäse und co.

Vegane Kartoffelpuffer

vegan – basisch – glutenfrei – sojafrei – eifrei – mehlfrei- hefefrei

Kartoffelpuffer sind ganz einfach und ohne Mehl und Ei zubereitbar. Es geht ganz einfach und dazu werden nur sehr wenig Zutaten benötigt. Man kann die Puffer auch ohne zusätzliche Stärke zubereiten, das dauert allerdings ein wenig länger, denn dann müssen die Kartoffeln in geraspelter Form ca 1 Stunde lange ruhen, das Wasser mit Vorsicht abgegossen werden und mit der abgesetzten Stärke vermengt werden. Hier habe ich mich für die rasche Variante entschieden.

kartoffelpuffer

ZUTATEN FÜR 4 Kartoffelpuffer:
Zubereitungszeit: 15min.

4 große Kartoffeln
3 Stängel Petersilie
2 EL Kartoffelstärke
etwas Salz und Pfeffer
Olivenöl zum Braten

UND SO WIRDS GEMACHT:

Kartoffeln schälen und abwaschen. Sieb über die Spüle oder in einen Topf hängen und die Kartoffeln hineinreiben. Petersilie hacken, den Kartoffeln beigeben, salzen, pfeffern und kurz ruhen lassen. Kartoffeln mit beiden Händen gut auspressen und mit der Kartoffelstärke vermischen. Im Sieb weiter gut durchmischen und auspressen. Mit beiden Händen Puffer formen und dabei weiterhin das überschüssige Wasser ausdrücken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Puffer einzeln von beiden Seiten darin herausbraten.
Dazu passt: Gemüse jeder Art, z.B. Mediterranes Ofengemüse, Basische Gemüse-Tofu Pfanne, Kalte gefüllte Tomaten, oder auch ein Pilzgericht wie Gefüllte Championköpfe, natürlich kann man sie auch pur mit Dip oder einem Aufstrich essen. Lecker wird es z.B. mit einem frischen Butternut Kürbis Aufstrich.

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

KARTOFFELN:
enthält: Eisen, Kalium, Magnesium, Zink, Vitamin C, B6, B1 und B3, Phosphor
Heilkraft: senken Krebsrisiko und Blutdruck

PETERSILIE:
enthält: Chlorophyll, Vitamin A, B1, B2, B3, B4, B5, B6, B12, C, K, Beta Carotine, Folsäure, Phosphor, Eisen, Mangan, Kalium, Calcium, Magnesium, Schwefel
Heilkraft: reinigt das Blut, entgiftet, hilft gegen Sodbrennen, verbessert die Nährstoffaufnahme, wirkt Völlegefühl entgegen, stärkt Knochen und Zähne, bekämpft Erschöpfungsgefühl, senkt Cholesterinspiegel, reguliert das Hormonsystem

Advertisements

8 Kommentare zu “Vegane Kartoffelpuffer

  1. Hab das neulich auch gemacht, war überrascht, wie einfach das ging mit Stärke. Meine Oma hat immer geschimpft, dass die Puffer ohne Ei auseinanderfallen, aber das war bei mir gar nicht der Fall. Sie muss irgendetwas anders gemacht haben. Sie ist ja eine ausgezeichnete Köchin, aber wie es ausschaut kann ich ausnahmsweise mal ihr etwas beibringen 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Blattspinat mit Antipasti und Sonnenblumenkernen | veganriot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s