Hauptgerichte

Konjaknudeln mit Bambussprossen und Pilzen

basisch – mehlfrei – vegan – glutenfrei – detox – low carb

Von der Besonderheit der Konjak-Pasta habe ich ja bereits in meinem Rezept für Konjak- & Kürbisspaghetti mit Spinatsauce berichtet. Nun berichte ich von meinen Erfahrungen in der Zubereitung mit dieser Zutat. Von Spaghetti, Bandnudeln (wie sie bei diesem Rezept zum Einsatz kommen), Udon Nudeln, Reis bis hin zu Lasagneblättern wird die gemahlene Wurzel in jegliche Pastaform gebracht. Zuerst habe ich die Udon Nudeln probiert. Die Konsistenz ist sehr knorpelig und da diese Udon Nudeln recht dick sind, ist diese gummiartige Konsistenz sehr gewöhnungsbedürftig und erinnert so gar nicht an Pasta. Ich hatte allerdings noch einige andere Konjak Varianten zuhause, weshalb ich für das letzte Konjakrezept, welches ich veröffentlicht habe, einmal zu den Spaghetti gegriffen habe und ich muss ehrlich gestehen, dass ich positiv überrascht war. Sie erinnern irgendwie an Glasnudeln und in der Kombination mit den Spaghetti aus Kürbis war es eine sehr gute Konsistenz. Diesmal sind es die Bandnudeln, die für mein asiatisches Gericht zum Einsatz gekommen sind, welche aufgrund dessen, dass sie sehr fein sind, optimal gepasst haben und das knorpelige Gefühl beim Beißen nicht mehr zum Tragen kam. Aber genug gelesen, jetzt gehts ans Kochen!

konjakmitbambussprossenundpilzen

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:
Zubereitungszeit: 20min.

400g Konjak Bandnudeln
1 kleiner Brokkoli
1/2 Tasse getrockneter Shiitake Pilze

1/2 Tasse getrockneter Mu-Err Pilze
1 Tasse Bambussprossen
1 kleine Karotte
1 kleines Stück Ingwer
ein paar Blätter frischer Salbei
1 EL Erdnussöl
1 EL Sesamöl
2 EL Leinöl
2 EL Tamari (glutenfreie Sojasauce)
1/2 TL Chili Flocken
etwas Garam Masala
etwas Salz

UND SO WIRDS GEMACHT:

Getrocknete Pilze in heißem Wasser für etwa 15 Minuten einweichen. Hierfür erhitze ich das Wasser im Teekocher und übergieße die Pilze damit. Konjak Nudeln unter heißem Wasser abspülen. Salbeiblätter fein hacken und im Mörser etwas zerkleinern. In eine Schüssel geben, mit Salz, Garam Masala, Tamari, Lein- und Sesamöl vermischen. Shirataki Nudeln untermischen und beiseite stellen. Ingwer fein schneiden und im Wok mit Erdnussöl anrösten. Karotte in dünne Streifen schneiden, Brokkoli in kleine Röschen teilen und mit anrösten. Immer kräftig umrühren. Bambussprossen untermischen und nach ein paar Minuten die Pilze beigeben und mit einem Teil des Einweichwassers bei geringer Hitze dünsten lassen. Mit Tamari, Chiliflocken und Garam Masala würzen. Nach ein paar Minuten können die marinierten Nudeln mit in die Pfanne gemischt werden. Bei Bedarf kann noch etwas von dem Pilzwasser nachgegossen werden. Für weitere 2 Minuten köcheln lassen und Stäbchen bereithalten! Danach kann der Herd ausgeschaltet und die asiatische Köstlichkeit serviert werden.

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

KONJAK:
enthält: Ballaststoffe, Glykämische Last von 0
Heilkraft: entzieht Fette aus der Nahrung und scheidet sie aus, macht nachgewiesen schlank, senkt Cholesterinspiegel und Blutfettwerte, regulieren die Verdauung, wirken hochbasisch, haben 0 Kohlehydrate, stärken das Immunsystem

SHIITAKE PILZ:
enthält: Vitamin B2, B3, B5, B6, C, D, Eiweiss, Kupfer, Zink, Kalium, Phosphor, Eisen
Heilkraft: bekämpft HP-Virus und Gebärmutterhalskrebs, wirkt antiviral, senkt den Cholesterinspiegel, mindert Entzündungen, stärkt das Immunsystem, wirkt Migräne entgegen, unterstützt die Leber, senkt den Blutdruck, schützt Magen und Darm, sorgt für gute Nerven, regt den Stoffwechsel an

MU ERR PILZ:
enthält: Vitamin B1, Magnesium, Kalium, Calcium, Eisen, Phosphor, Silizium, Beta-Carotin,
Heilkraft: verbessert die Fließeigenschaften des Blutes, ist entzündungshemmend, stärkt das Immunsystem, senken den Cholesterinspiegel, wirken Krampfadern, Allergien und Übergewicht entgegen, beugt Krebserkrankungen vor, insbesondere Prostata oder Hautkrebs, wirkt gegen Tinnitus und Migräne

BROKKOLI:
enthält: Ballaststoffe, Vitamin A, B, C, K, Folsäure, Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen, Flavonoide, Chrom
Heilkraft: schützt die Haut, wirkt Erkältungen entgegen, ist leicht verdaulich, beugt Krebs vor, unterstützt die Gewichtsreduktion

BAMBUSSPROSSEN:
enthält: Kieselsäure, Eiweiss, Ballaststoffe, Silizium, Calcium, Natrium, Eisen, Folsäure
Heilkraft: begünstigt den Flüssigkeitshaushalt, wirkt bei Epilepsie und Nervosität, reguliert die Verdauung, unterstützt die Gewichtsreduktion, stärken Nägel, Haut und Haar, schützen Magen und Darm, senken den Blutdruck

KAROTTEN:
enthält: Beta-Carotin, Falcarinol
Heilkraft: beugt Krebsrisiko vor, hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen

SALBEI:
enthält: Magnesium, Eisen, Gerbstoffe, Triterpene, Flavonoide, Steroide
Heilkraft: wirkt antibakteriell und schweißhemmend, heilt Mund und Rachen, wirkt krampflösend, tötet Bakterien

INGWER:
enthält: Eisen, Kalium, Magnesium, Zink, Vitamin C, Phosphor, Calcium, Natrium, Borneol, Cineol, Gingerol
Heilkraft: schützt Magen und Darm, wirkt Appetit anregend, bringt den Kreislauf in Schwung, hilft bei Übelkeit und Erbrechen

CHILIFLOCKEN:
enthält: Vitamin C, Caspaicin
Heilkraft: hilft bei Magengeschwüren, regt den Stoffwechsel an, wird bei Prostatakrebs angewandt, stärkt Potenz und Libido, wirkt durchblutungssteigernd

SESAMÖL:
enthält: Omega-6-Fettsäure, Vitamin E, Magnesium
Heilkraft: unterstützt den Stoffwechsel, beugt Gallensteine vor, senkt den Blutdruck, wirkt antioxidativ, schützt die Haut vor UV-Strahlung

LEINÖL:
enthält: Omega-3-Fettsäure, Vitamin E
Heilkraft: unterstützt den Kreislauf, die Psyche, die Nieren, Herz und Gehirn, verbessern Cholesterin- und Blutfettwerte, reguliert den Blutdruck, entgiftet

ERDNUSSÖL:
enthält: Folsäure, Vitamin E
Heilkraft: schützt vor Darmkrebs, fördert den Zellschutz der Haut

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Konjaknudeln mit Bambussprossen und Pilzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s