Hauptgerichte

Panierter Karfiol (gesunde, vegane, getreidefreie Alternative)

vegan – basenüberschüssig – glutenfrei – sojafrei – eifrei – mehlfrei- hefefrei – getreidefrei – low carb

Dass Paniertes nicht sonderlich gesund ist, weiß man. Dass man es jedoch gesund alternieren kann dafür wenige. Aber es geht ganz einfach. Mehl und Brösel werden durch Kichererbsenmehl mit Paprikapulver, Ei durch Pflanzenmilch und die Fritteuse durch den Backofen ersetzt.

gebackenerKarfiol.jpg

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:
Zubereitungszeit: 50min.

200g Karfiol
50g Kohlrabi
100g geröstetes Kichererbsenmehl
20g Paprikapulver
200ml Pflanzenmilch
7 Stängel Bohnenkraut
grobes Steinsalz
3 EL Erdnussöl

UND SO WIRDS GEMACHT:
Zuerst wird das Kichererbsenmehl mit Pflanzenmilch nach Wahl (Mandel-, Nuss-, Dinkel-, Hafer-, Sojamilch) dem Paprikapulver und einer Prise Salz mit einem Schneebesen gut verrührt, sodass sich keine Klümpchen mehr bilden. Danach kann man den Karfiol in kleine Röschen teilen und kurz in Salzwasser blanchieren. Kohlrabi in Stücke schneiden und das Bohnenkraut ernten. Das Kichererbsengemisch sollte noch ein wenig ruhen, daher kann an dieser Stelle ein Zigarettchen geraucht werden, Tee gekocht oder das Geschirr abgewaschen werden. Nach etwa 15 Minuten der Ruhezeit wird die Kichererbsenmischung noch einmal aufgeschlagen und nach und nach kann das Kohlgemüse darin gewälzt werden. Eine Auflaufform mit Erdnussöl einfetten und das Kohlgemüse das sich bereits ein kicherndes Bad gegönnt hat hineinlegen. Sollte noch etwas der Paniermasse übrig sein, kann diese einfach in der Form verteilt werden. Grobes Steinsalz darüber mahlen und mit ein paar der Bohnenkrautblättern bestreuen. Danach kommt die Form bei 220°C für etwa 20-30 Minuten in den Ofen. Färbt sich das Gericht braun und wird knusprig, ist es fertig. Zum Schluss… und das ist das wichtigste(!) wird der Karfiol noch mit frischem Bohnenkraut bestreut. Lasst es euch schmecken!

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

KICHERERBSEN:
enthält: Vitamin A, B, C, E, Eiweiß, Eisen, Kupfer, Zink, Magnesium, Folsäure, Ballaststoffe
Heilkraft: regulieren den Blutzuckerspiegel, verbessern die Verdauung, haben positive Wirkungen auf Herz- und Kreislauf, schützt vor freien Radikalen, hilft gegen Diabetes

KARFIOL:
enthält: Vitamin C und K, Ballaststoffe, Folsäure, Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium
Heilkraft: senkt das Krebsrisiko, leicht bekömmlich, reguliert den Blutdruck, schützt die Nerven

KOHLRABI:
enthält: Ballaststoffe, Calcium, Kalium, Carotinoide, Eisen, Vitamin B1, B2, B6, C, Folsäure, Magnesium, Niacin, Senföle, Phosphor, Selen
Heilkraft: senken Krebsrisiken, stärken Herz und Kreislauf,schützt vor grippalen Infekten, stärkt Knochen und Zähne, stärkt das Immunsystem

BOHNENKRAUT:
enthält: ätherische Öle wie Thymol und Carvacrol, Bitterstoffe
Heilkraft: wirkt basisch, daher entsäuernd, antibakteriell, krampflösend hilft bei Magenschmerzen

ERDNUSSÖL:
enthält: Folsäure, Vitamin E
Heilkraft: schützt vor Darmkrebs, fördert den Zellschutz der Haut

Advertisements

Ein Kommentar zu “Panierter Karfiol (gesunde, vegane, getreidefreie Alternative)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s