Hauptgerichte/Snacks, Veggikäse und co.

Veganer Halloween Grusel – Gefüllter Patisson Kürbis

vegan – sojafrei – weizenfrei – glutenfrei – low carb – basisch

Süßes sonst gibts Saures… Wer beim Gedanken an Halloween sofort an den Zahnarzt denkt, hat wohl noch nie von meinem basischen, vegaenen, glutenfreien,… blabla… …supergesunden Lava speienden Patisson (oder für die besonders makabren unter euch „dem eitrigen Hirn“) gehört… Eigentlich besteht dieses Halloween-Gericht nur aus Gemüse, Samen, Kernen, Ölen, Pilzen und Gewürzen. Ein teuflisch guter Plan eigentlich, die Kleinen mit gesunden Mineralien, Nährstoffen und Vitaminen zu versorgen. Muaahahahaahaaarrr!!!

gefuellterpatisson

ZUTATEN FÜR 2 AUSGEHUNGERTE ZOMBIES ODER 4 KNOCHIGEN SKELLETTEN:
Zubereitungszeit: 2h

1 weißer Patisson Kürbis (mittelgroß)
350g Mangold
200g braune Champions
2 Schalotten
2 große Karotten
200g Kartoffeln
1 kleines Stückchen Ingwer
1 kleine Hand voll Cashewkernen
1 kleine Hand voll Sonnenblumenkernen
1 EL Leinsamen
1l Fencheltee
etwas schwarzer frisch geriebener Pfeffer
6 EL Sonnenblumenöl
1/2 TL Senf
1 Spritzer Zitronensaft
1 TL Paprikagewürz edelsüß
1 TL Salz
etwas Cayennepfeffer

UND SO WIRDS GEMACHT:

Zuerst wird der Kürbis ausgehöhlt, sodass nur noch eine etwa 0,5cm dicke Fruchtfleischschicht im Kürbis bleibt. Aus dem entnommenen Kürbis habe ich Vegane Kürbis Mangold Lasagne gemacht. Dann wird der Deckel wieder auf den Kürbis gesetzt und er wird in ein mit Fencheltee gefülltes Backofengefäß gesetzt und darf nun für 45 Minuten bei 170°C in den Ofen. In der Zeit kann geschnitten, gekocht, gebraten werden… Zuerst habe ich die Kartoffeln mit einer Karotte und einer Schalotte klein geschnitten und weich gekocht, mit 1 TL Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Senf, 4 EL Sonneblumenöl (ich habe das genommen, in welchem meine getrockneten Tomaten eingelegt waren. Das gibt der Sauce einen ganz besonderen Geschmack) und einem Spritzer Zitrone vermengt und mit einem Mixstab püriert und zum Kühlen und dabei etwas eindicken beiseite gestellt. Danach wurden Ingwer, die zweite Karotte, die zweite Schalotte und die Mangold Stiele fein gehackt und in 3EL Tomaten-Sonnenblumenöl angebrutzelt, die Hitze reduziert und die in kleine Stückchen geschnittenen Champions nach etwa 2 Minuten der Bratzeit beigegeben. Danach wurden die Mangold Blätter gewaschen und klein geschnitten und nach etwa 5 Minuten untergemischt. Danach werden die Cashewkerne mit heißem Wasser ein paar mal durchgespült und grob gehackt und gemeinsam mit den Sonnenblumenkernen und dem Paprikagewürz untergemischt und mitgegart. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei sehr geringer Hitze vor sich hin köcheln lassen. Nach der Dreiviertelstunde im Ofen wird der Kürbis nun aus dem Fenchelbad genommen und auf ein Backpapier gesetzt, der Deckel entfernt und erst 2 EL Kartoffel-Karotten-Pürree, dann 4 EL Gemüse und daraufhin mit 1 EL Leinsamen gefüllt und darin etwas vermengt. Die Leinsamen sollen dafür sorgen, dass die Masse später beim Schneiden einigermaßen zusammenhält. Danach wird der Kürbis mit dem restlichen Gemüse gefüllt und mit dem Kartoffel-Karottenpürre oben in einer dicken Schich zugedeckt. Der Ofen wird nun auf 250°C hochgedreht und für weitere 15 Minuten ohne Deckel gebacken. Wenn sich die Kartoffelkruste bräunt, ist er fertig. Man kann ihn entweder wie einen Kuchen anschneiden, oder das Fruchtfleisch auskratzen. Es lässt sich ganz einfach von der Schale lösen. Natürlich kann man auch einfach direkt aus der Schale löffeln. Und dass dieses Gericht nicht nur etwas für Halloween ist, da es ziemlich wandelbar ist, zeigen diese Bilder:

 

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

KÜRBIS:
enthält: Alpha- und Beta-Carotin, Vitamin B5, C, E, Magnesium, Eiweiss, Zink, Ballaststoffe, Kalium
Heilkraft: hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen, schützt die Haut, unterstützt bei Gewichtsreduktion, hat eine antioxidative Wirkung, entgiftet, unterstützt die Verdauung, regen das Denkvermögen an

MANGOLD:
enthält: Eisen, Vitamin A, B1, B2, B6, B9, C, E, Zink, Phosphor, Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium
Heilkraft: schützt vor freien Radikalen, hilft gegen Nervosität, Blutarmut und Atemwegserkrankungen, wirkt Magen- und Darmentzündungen entgegen, entlastet die Leber, unterstützt die Fettverdauung

CHAMPIONS:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Eisen, Beta-Carotin, Selen, Vitamin B und D, Zink
Heilkraft: senkt Krebsrisiko, stäkt das Immunsystem, Senkung des Herzinfarktrisikos, aktiviert Schilddrüsenhormone

KAROTTEN:
enthält: Beta-Carotin, Falcarinol
Heilkraft: beugt Krebsrisiko vor, hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen

KARTOFFELN:
enthält: Eisen, Kalium, Magnesium, Zink, Vitamin C, B6, B1 und B3, Phosphor
Heilkraft: senken Krebsrisiko und Blutdruck

CASHEW KERNE:
enthält: Eiweiss, Magnesium, Phenolsäure, Vitamin B, Kalium, Eisen, Folsäure
Heilkraft: stärken die Muskeln, beugen Krebs vor, stärken die Nerven

SCHALOTTEN:
enthält: Pro-Vitamin A, Vitamin B1, B2, B6, C, E, Niacin, Folsäure, Biotin
Heilkraft: verringert das Risiko von Magenkrebs, wirkt entzündungshemmend

CAYENNEPFEFFER:
enthält: Vitamin C, Caspaicin
Heilkraft: wirkt durchblutungssteigernd, hilft bei Magengeschwüren, regt den Stoffwechsel an, wird bei Prostatakrebs angewandt, stärkt Potenz und Libido

SENF:
enthält: Eiweiss, Vitamin E, Ätherische Öle
Heilkraft: heilt Leber-, Herz-, Gallen-, Darm-, Magen- und Herzleiden, hilft bei Rheumabeschwerden, lindert Kreislaufstörungen, entgiftet, reinigt das Blut, fördert die Verdauung, unterstützt die Schleimhäute

SONNENBLUMENKERNE:
enthält: Vitamin A, B1, B2, B6, D, E, K, Eiweiss, Magnesium, Calcium, Eisen, Selen
Heilkraft: stärkt Sehkraft, Knochen und Zähne, Haut, Muskeln, Neven und Immunsystem

INGWER:
enthält: Eisen, Kalium, Magnesium, Zink, Vitamin C, Phosphor, Calcium, Natrium, Borneol, Cineol, Gingerol
Heilkraft: schützt Magen und Darm, wirkt Appetit anregend, bringt den Kreislauf in Schwung, hilft bei Übelkeit und Erbrechen

LEINSAMEN:
enthält: Ballaststoffe, Eiweiss, Omega-3-Fettsäure, Vitamin B, E
Heilkraft: lindern Darmbeschwerden und -erkrankungen, schützen die Magenschleimhaut, entgiften, unterstützt den Kreislauf, die Psyche, die Nieren, Herz und Gehirn, verbessern Cholesterin- und Blutfettwerte, reguliert den Blutdruck

ZITRONEN:
enthält: Vitamin C, Zitronensäure, Phosphor, Flavonoide
Heilkraft: wirkt antibakteriell, schützt das Immunsystem, unterstützt die Verdauung, fördert die Ausleitung von Giftstoffen, befreit die Atemwege, senkt den Cholesterinspiegel, wirkt krampf- und schleimlösend, reinigt das Blut, senkt die Blutfettwerte, wirkt gegen Cellulite oder Haarausfall, ist Fieber senkend, schützt die Gallenblase

SONNENBLUMENKERNÖL:
enthält: Vitamin A, B1, B2, B6, D, E, K, Eiweiss, Magnesium, Calcium, Eisen, Selen
Heilkraft: stärkt Sehkraft, Knochen und Zähne, Haut, Muskeln, Neven und Immunsystem

Advertisements

Ein Kommentar zu “Veganer Halloween Grusel – Gefüllter Patisson Kürbis

  1. Pingback: Vegane Dinkel Lasagne mit Hokaidokürbis | veganriot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s