Hauptgerichte

Vegane Dinkel Lasagne mit Hokaidokürbis

vegan

Herbstzeit ist Kürbiszeit und das wird ausgereizt. Eine Kürbislasagne habe ich bereits hier veröffentlicht. Diese war mit Mangold und Kartoffelcreme als Käseersatz. Das Rezept findet ihr hier: Vegane Kürbis Mangold Lasagne
Jetzt wollte ich mal eine „klassische“ Lasagne machen, mit Tomaten, Soja und veganem Käse. Dieser ist in der Liste unten allerdings nicht aufgeführt weil/da es sich hierbei nicht unbedingt um ein gesundes Nahrungsmittel handelt. Aber ab und zu darf man das ja. ;P Die wichtigste Zutat allerdings ist die einzige die in einer „klassischen“ Lasagne nicht zu finden ist und das ist der Hokkaido Kürbis, den ich mir vorhin vom Kürbiswagen geholt habe.
Weitere Kürbisrezepte:
Butternut Kürbis Aufstrich
Veganer Halloween Grusel – Gefüllter Patisson Kürbis
Konjak- & Kürbisspaghetti mit Spinatsauce
Kürbis-Sellerie-Kochsalat mit Quinoa, Rosmarin-Kartoffeltalern und getrocknetem Tofu
Warmer Salat in Grün mit Zucchini Spaghetti und gebackenem Kürbis
Kürbis-Kokossuppe mit Babyspinat und Sprossen

 

lasagne.jpg

ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN:
Zubereitungszeit: 1h

9 Dinkel-Lasagneblätter
1 kleiner Hokkaido Kürbis
200g braune Champions
1 Dose geschälte Tomaten
1 Tasse Soja Granulat
150g veganer Käse
1 Hand voll frischem Oregano
1 EL Kokosöl
1 EL Olivenöl
1 EL Alsan
1/2 TL Kürbiskernöl
1 TL Tamari
1/2 TL Cayennepfeffer
1 TL Paprika edelsüß
eine Prise Salz und frisch gemahlener Pfeffer

UND SO WIRDS GEMACHT:

Kürbis waschen und mit Schale klein schneiden und in einem kleinen Topf in Kokosöl anbraten, mit etwas Wasser aufgießen, sodass der Kürbis bedeckt ist und weich kochen. Mit der Dose geschälter Tomaten ablöschen und noch 1/4l Wasser aufgießen, pürieren und mit Oregano, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen und auf niedriger Stufe köcheln lassen. Soja Granulat mit Paprika, Salz, Cayennpfeffer und Pfeffer würzen. Tamari und Kernöl unterrühren und mit heißem Wasser aufgießen. Durchrühren und quellen lassen. In der Zwischenzeit die Champions in Scheiben schneiden und nochmals hälften und in Alsan bei geringer Hitze anbraten, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite Stellen. In derselben Pfanne (ohne den Champions darin) kann nun das Soja Granulat in Olivenöl angebraten werden. Den Boden einer Auflaufform zuerst mit Tomaten-Hokkaido-Sauce großzügig bestreichen, die Hälfte des Soja Granulats darauf verteilen, wieder Tomatensauce und danach die erste Schicht Lasagneblätter. Darauf wieder Sauce, dann Champions, Soja, wieder Sauce, dann Lasagneteigblätter, Sauce, veganen Käse, Champions, Sauce, Lasagne, Sauce und obenauf den Käse. Die Lasagne zugedeckt bei 250°C für 30 Minuten backen, danach die Folie abnehmen, mit grobem schwarzen Pfeffer bestreuen und für 15 weitere Minuten abgedeckt backen. Aus dem Ofen nehmen, servieren und genießen.

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

KÜRBIS:
enthält: Alpha- und Beta-Carotin, Vitamin B5, C, E, Magnesium, Eiweiss, Zink, Ballaststoffe, Kalium
Heilkraft: hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen, schützt die Haut, unterstützt bei Gewichtsreduktion, hat eine antioxidative Wirkung, entgiftet, unterstützt die Verdauung, regen das Denkvermögen an

CHAMPIONS:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Eisen, Beta-Carotin, Selen, Vitamin B und D, Zink
Heilkraft: senkt Krebsrisiko, stäkt das Immunsystem, Senkung des Herzinfarktrisikos, aktiviert Schilddrüsenhormone

SOJA:
enthält: Eiweiss, Vitamin B2, B12, D, Calcium, Ballaststoffe
Heilkraft: beugt Herz- und Kreislauferkrankungen vor, senkt Cholesterinspiegel, wirkt Brustkrebs entgegen

TOMATEN:
enthält: Lycopin, Vitamin A, C, Kalium, Magnesium
Heilkraft: schützen vor Sonnebrand, wirken Hautalterung entgegen, entwässern und senken den Blutdruck

DINKEL:
enthält: Eisen, Magnesium, Natrium, Phosphor, Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Vitamin B, E, Calcium, Mangan, Kupfer, Zink
Heilkraft: setzt Serotonin frei und sorgt so für eine bessere Laune, unterstützt die Verdauung

OREGANO:
enthält: hoher Antioxidantiengehalt, sekundären Pflanzenstoffe wie Thymoquinon, Rosmarinsäure und Thymol
Heilkraft: Fiebersenkend, antibakteriell, hilft bei Erbrechen und Bauchkrämpfen, wirkt bei Pilz-Infektionen und Atemwegserkrankungen

CAYENNEPFEFFER:
enthält: Vitamin C, Caspaicin
Heilkraft: wirkt durchblutungssteigernd, hilft bei Magengeschwüren, regt den Stoffwechsel an, wird bei Prostatakrebs angewandt, stärkt Potenz und Libido

PAPRIKA:
enthält: Vitamin A, B, C, Zink, Calcium, Magnesium, Kalium, Flavonoide, Carotine
Heilkraft: wirken gegen Migräne oder Hexenschuss, schützen Herz- und Kreislauf

KÜRBISKERNÖL:
enthält: Vitamin A, B1, B2, C, Niacin, Niacinäquivalent, Panthotensäure, Pyroxin, Biotin, Eisen, Kalium, Calcium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Natrium, Phosphor, Selen, Schwefel, Zink
Heilkraft: senkt schlechtes Cholesterin, schützt Blase, Galle und Prostata, stärkt das Immunsystem und die Zellen, schützt vor erhöhten Blutfettwerten, bringt den Kreislauf in Schwung, schützt vor Herzerkrankungen

KOKOSÖL:
enthält: Laurinsäure, Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer
Heilkraft: reduziert Körperfett, bekämpft Viren und Pilzinfekte, versorgt das Gehirn mit Energie und schützt so vor Alzheimer

OLIVENÖL:
enthält: einfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E, Antioxidantien
Heilkraft: senkt schlechtes Cholesterin, wirkt vorbeugend bei Gallensteinbildung, senkt das Risiko von Tumorenbildung, wirken Übergewicht, Bluthochdruck und Schlaganfallgefahr entgegen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s