Snacks, Veggikäse und co./Vorspeisen

Veganer Mozzarella (nussfrei, sojafrei)

rohvegan –  glutenfrei – laktosefrei – nussfrei – hefefrei

Vegane Käsealternativen habe ich schon ein paar ausprobiert. Viele können aus Cashews und Hefeflocken zum Beispiel hergestellt werden. Da mir die Hefeflocken allerdings meist zu intensiv sind, habe ich mich bei diesem Rezept dagegen entschieden. Cashewkerne brauchen aufgrund ihrer Einweichdauer recht lange, bis sie zum Einsatz kommen. Hanfsamen hingegen sind von ihrer Konsistenz her sehr weich, haben einen nussigen Geschmack und sind unglaublich gesund. Ich freue mich schon darauf von euch zu erfahren, wie euch der Mozzarella schmeckt!

ZUTATEN FÜR 1 KUGEL:
Zubereitungszeit: 15min.

100 ml Wasser
2 EL Flohsamenschalen
1,5 EL Hanfsamen geschält
1/2 TL Salbei getrocknet
1/4 TL Rosmarin getrocknet
1/4 TL Basilikum getrocknet
1 MS Schabzigerklee
1 TL Zitronensaft
1/2 TL Salz
1 TL Olivenöl

hanfmozzarellahanfmozzarella2

UND SO WIRDS GEMACHT:
Alle Zutaten miteinand vermengen und für 10 Minuten quellen lassen. Danach mixen und mit der Hand eine Kugel kneten und für weitere 5 Minuten in den Gefrierschrank legen. Danach aufschneiden und mit Tomaten und Basilikum genießen. Ich habe dazu ein paar Zucchinisticks aus dem Ofen und getrocknete Tomaten gegessen. Der vegane Mozzarella passt übrigens auch hervorragend aufs Brot. Brotrezepte findet ihr auf meinem Blog ebenfalls. Viel Spaß beim Stöbern! 🙂

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

HANFSAMEN:
enthält: Vitamin A, B, C, D, E, Eiweiss, Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäure, Omega-6-Fettsäure, Zink, Magnesium, Eisen, Kalium, Calcium, Magnesium, Schwefel
Heilkraft: wirkt präbiotisch, fördert den Muskelaufbau, stärkt das Haar und die Haut, schützt das Gehirn, reguliert Entzündungen und Fieber, geben Vitalität bis ins hohe Alter

FLOHSAMEN:
enthält: Schleimstoffe, Eiweiss
Heilkraft: senken die Blutfettwerte und den Blutzuckerspiegel, wirken verdauungsanregend, helfen gegen Übergewicht, entgiften, senken den Blutdruck

SALBEI:
enthält: Magnesium, Eisen, Gerbstoffe, Triterpene, Flavonoide, Steroide
Heilkraft: wirkt antibakteriell und schweißhemmend, heilt Mund und Rachen, wirkt krampflösend, tötet Bakterien

SCHABZIGERKLEE:
enthält: ätherische Öle, Gerb- und Bitterstoffe
Heilkraft: Appetit anregend, verdauungsfördernd, unterstützt die Blutbildung

BASILIKUM:
enthält: Beta-Carotin, Kalzium, Eisen, Vitamin K
Heilkraft: stärkt Knochen, Zähne, Herz- Kreislauf und Nerven, wird angewandt bei Schlafstörungen, Wechseljahr- oder Regelbeschwerden, Depressionen, Schwindel, Migräne, Gelenkschmerzen oder Verdauungs- und Magenbeschwerden

ROSMARIN:
enthält: Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Bitterstoffe
Heilkraft: wirkt entspannend und krampflösend, wird angewandt bei Ischias-Leiden, Wechseljahr- oder Regelbeschwerden, Nervosität oder Verdauungs- und Magenbeschwerden

ZITRONEN:
enthält: Vitamin C, Zitronensäure, Phosphor, Flavonoide
Heilkraft: wirkt antibakteriell, schützt das Immunsystem, unterstützt die Verdauung, fördert die Ausleitung von Giftstoffen, befreit die Atemwege, senkt den Cholesterinspiegel, wirkt krampf- und schleimlösend, reinigt das Blut, senkt die Blutfettwerte, wirkt gegen Cellulite oder Haarausfall, ist Fieber senkend, schützt die Gallenblase

OLIVENÖL:
enthält: einfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E, Antioxidantien
Heilkraft: senkt schlechtes Cholesterin, wirkt vorbeugend bei Gallensteinbildung, senkt das Risiko von Tumorenbildung, wirken Übergewicht, Bluthochdruck und Schlaganfallgefahr entgegen

Advertisements

9 Kommentare zu “Veganer Mozzarella (nussfrei, sojafrei)

  1. Hey 🙂 Ein Frohes Neues Jahr wünsche ich Dir.
    Ich hoffe ihr hattet ne schöne Party… aber mit Nudelsalat und einer netten Gastgeberin in Petto kann da ja eigentlich nix schief gehen. 😉
    Ich kann mich obiger Andrea nur anschließen. Der Mozzarella sieht großartig aus! Hanfsamen zu verwenden ist mal was ganz anderes. Klingt echt lecker.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Danke 🙂 Ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr. Party war wirklich gelungen. Ich hab mich da ja schon 2 Tage davor in der Küche ausgetobt. Es ist echt viel übrig geblieben und ich hab wieder einiges an Content für den Blog gesammelt. Ich verrate nur mal soviel: Spekulatius-Tiramisu, Aufstriche aller Art mit je unterschiedlicher Basis, Pizza… den Punsch habe ich ganz vergessen abzufotografieren… Wie lief Silvester bei dir ab?

      Gefällt 1 Person

      • Haha, bei mir lief es zumindest in der Küche ungefähr genauso ab wie bei dir. 2 Tage gewerkelt und viele neue Rezepte ausprobiert, (wie immer) viel zu viel gemacht (auch zu viele Fotos), allerdings war es „nur“ ein Familien Beisammensein und keine große Party. Wenn du Lust hast kannst du ja mal bei mir gucken. Ich habe ein kleine Zusammenfassung geschrieben/abfotografiert. Mozzarella gab es auch! Allerdings die fermentierte Cashew-Sojajoghurt Variante, nach Miyoko Shinner, die ich wirklich super lecker fand… Ich bin gespannt auf deine Rezepte. Klingt als würde es bei dir weiterhin sehr lecker bleiben. Ich kann mich ja echt nicht satt sehen an deinen Rezepten °-° Besonders gespannt bin ich auf die Aufstriche. Ein guter Aufstrich ist schwer zu finden, im Supermarkt kann man das meist direkt knicken… Ich find die meisten einfach nur widerlich.

        Gefällt 1 Person

      • Oh, na da werd ich doch gleich mal stöbern gehen 😀 Hm ich weiß nicht, gewisse Gemüseaufstriche mag ich schon sehr gerne, aber da ich am liebsten alles selbst mache und genau weiß was drin ist und es ja so verdammt viele Möglichkeiten gibt, gibts bei mir immer wieder selbstgemachte Aufstriche.

        Gefällt 1 Person

  2. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren!
    Mein erster und bis jetzt einziger Versuch veganen Käse herzustellen ist leider ziemlich gescheitert. Hat eher ausgesehen wie Leberwurst 🙂
    Wie ist hier die Konsistenz?
    Viele Grüße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s