Hauptgerichte/Snacks, Veggikäse und co.

Veganer Nudelsalat

vegan – laktosefrei

Zu Silvester hatten wir daheim eine Party und dafür hab ich mich in der Küche mal wieder richtig ausgetobt. 🙂 Eines der Gerichte, die ich aufgetischt habe war ein Nudelsalat. Natürlich vegan. 😉 Dafür habe ich zwei Sorten Pasta verwendet. Zum einen gabs Cellentani und zum anderen Fricelli, die mir mein Mann vor einem Jahr aus Italien mitgebracht hatte. Gemischt habe ich die Pasta mit frischem, knackigen und vor allem sehr gesunden Gemüse. Die Sauce ist sowieso schon ungesund genug, aber was solls… die Dosis macht doch das Gift, nicht wahr? Außerdem bin ich der festen Überzeugung, dass man dem Körper, zwar so selten wie möglich, aber doch, von Zeit zu Zeit auch ungesündere Nahrung zufügen sollte, um ihn vor Allergien zu schützen. Diese entstehen immer aus zu viel Einseitigkeit oder durch kompletten Entzug. Oder wie seht ihr das?

ZUTATEN FÜR 12 PERSONEN:
Zubereitungszeit: 20min

400g Fricelli (3-färbig)
400g Cellentani
1 Gurke
1 Kohlrabi
1 Staudensellerie
1 Bund Radieschen
2 Karotten
1 Dose Mais
1 Hand voll Basilikum (getrocknet)
2 Gläser vegane Mayonnaise
2 EL Ketchup
Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl

nudelsalat

UND SO WIRDS GEMACHT:
Pasta kochen. Da die Nudeln eine unterschiedliche Garzeit haben, habe ich sie nacheinand gekocht, um nur einen Topf verwenden zu müssen. Um italienische Pasta richtig schön ál dente hinzubekommen, werden die Nudeln danach nicht kalt abgeschreckt, sondern mit Olivenöl übergossen. Dadurch wird verhindert, dass die Nudeln zusammenkleben. Während das Gemüse nun in Mundgerechte Stücke geschnitten wird, dürfen die Nudeln auskühlen. Hinterher wird alles gut vermischt, mit der veganen Mayonnaise und dem Ketchup verrührt und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Kalt stellen und auf die Gäste warten.

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

RADIESCHEN:
enthält: Vitamin A, B1, B2, B6, C, Kalium, Magnesium, Senföle, Eisen, Proteine, Folsäure, Calcium, Ballaststoffe, Niacin, Selen, Phosphor
Heilkraft: schützen Verdauungsorgane vor Pilzen und Bakterien, bekämpfen Krebszellen, schützen die Zellen vor schädlichen Einflüssen, stärken das Immunsystem, wirkt Alterung entgegen, fördern Blut- und Schleimbildung, für Schwangere geeignet, stärken die Knochen

STAUDENSELLERIE:
enthält: Calcium, Kalium, Magnesium, Pantothensäure, Ballaststoffe, Eiweiß, Eisen, Vitamin A, B, C, E

Heilkraft: schützt den Magen, hilft beim Abnehmen, entschlackt, ist entzündungshemmend, stärkt das Immunsystem, regt Nierenfunktionen an, senkt den Blutdruck, wird gegen Rheuma und Gicht angewandt, kräftigt Herz- und Kreislauf, senkt das Krebsrisiko

KOHLRABI:
enthält: Ballaststoffe, Calcium, Kalium, Carotinoide, Eisen, Vitamin B1, B2, B6, C, Folsäure, Magnesium, Niacin, Senföle, Phosphor, Selen
Heilkraft: senken Krebsrisiken, stärken Herz und Kreislauf,schützt vor grippalen Infekten, stärkt Knochen und Zähne, stärkt das Immunsystem

GURKEN:
enthält: Vitamin A, B, C, E, K, Kalium, Zink, Phosphor, Magnesium, Calcium, Eisen, Folsäure, Niacin, Peptidasen

Heilkraft: sind durstlöschend, reinigen den Darm, bekämpfen Diabetes, wirken bei Rheuma oder Gicht, enthalten Enzyme die Proteine spalten können um Schwerverdauliches besser verarbeiten zu können, helfen dabei Säuren besser abzubauen, senken den Blutzuckerspiegel

KAROTTEN:
enthält: Beta-Carotin, Falcarinol
Heilkraft: beugt Krebsrisiko vor, hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen

MAIS:
enthält: Provitamin A, Vitamin B1, B2, B6, C, Kalium, Magnesium, Eisen, Proteine, Folsäure, Calcium, Ballaststoffe
Heilkraft: Regt die Gehirnaktivität an, kurbeln die Verdauung an, stärkt das Immunsystem und die Nerven, senkt den Cholesterinspiegel

BASILIKUM:
enthält: Beta-Carotin, Kalzium, Eisen, Vitamin K
Heilkraft: stärkt Knochen, Zähne, Herz- Kreislauf und Nerven, wird angewandt bei Schlafstörungen, Wechseljahr- oder Regelbeschwerden, Depressionen, Schwindel, Migräne, Gelenkschmerzen oder Verdauungs- und Magenbeschwerden

OLIVENÖL:
enthält: einfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E, Antioxidantien
Heilkraft: senkt schlechtes Cholesterin, wirkt vorbeugend bei Gallensteinbildung, senkt das Risiko von Tumorenbildung, wirken Übergewicht, Bluthochdruck und Schlaganfallgefahr entgegen

Advertisements

3 Kommentare zu “Veganer Nudelsalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s