Desserts

Veganes Spekulatius Tiramisu

vegan –  laktosefrei

Wenn schon mal Besuch kommt und ich sowieso Humus mache, dann kann ich doch auch gleich das Einweichwasser verwenden. Deshalb habe ich zum ersten Mal veganen Eischnee aus Aquafaba hergestellt. Gelesen habe ich ja immer wieder mal davon, jetzt musste ich auch mal testen, ob das wirklich so funktioniert.
Das Aufschlagen hat auf jeden Fall mal geklappt, allerdings war mir die Creme doch etwas zu flüssig. Seperat hab ich veganes Schlagobers geschlagen und dieses dann unter den veganen Schnee gehoben. Mit einer Banane wurde es dann noch eine Spur fester. Geschmeckt hat es wunderbar und da ich nach dem Rezept gefragt wurde, hatte es den Anschein, dass auch die Gäste damit zufrieden waren. Das mit dem Anrichten hab ich nur leider nicht so drauf. :/

ZUTATEN FÜR 10-12 PERSONEN:
Zubereitungszeit: 30min.

Aquafaba von 1 Dose Kichererbsen
400ml Sojasahne zum Aufschlagen
1 Banane
1 Packung vegane Spekulatius
1 EL Flohsamenschalen
1 EL Ahornsirup
2 EL Kokosblütenzucker
etwas Bourbon Vanille
3 Ampullen Rumaroma
1 Kanne Kaffee
1 TL Zitronensaft
Kakao zum Bestreuen

tiramisutiramisu2

UND SO WIRDS GEMACHT:
Kichererbsenwasser auffangen und mit Kokosblütenzucker aufschlagen. Seperat die Sahne steif schlagen und danach vorsichtig unterheben. Vanille, Ahornsirup und eine pürierte Banane, sowie Zitronensaft und eine Ampulle Rumaroma unterheben. Flohsamenschalen vorsichtig untermischen und gut verrühren. Danach für eine Stunde kalt stellen. Kaffee brühen und in einen tiefen Teller leeren, Rumaroma zufügen und auskühlen lassen. Danach gehts ans Schichten. Zuerst wird die Creme auf den Boden der Form gestrichen, danach werden die Spekulatius Kekse im Kaffee gewendet und auf die Creme gelegt. Das geht so lange bis Kekse und Creme aufgebraucht sind. Die letzte Schicht sollte die Creme sein, die nach einer Kühlzeit und vor dem Servieren mit Kakao bestäubt wird. Gutes Gelingen und guten Appetit!

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

KICHERERBSEN:
enthält: Vitamin A, B, C, E, Eiweiß, Eisen, Kupfer, Zink, Magnesium, Folsäure, Ballaststoffe
Heilkraft: regulieren den Blutzuckerspiegel, verbessern die Verdauung, haben positive Wirkungen auf Herz- und Kreislauf, schützt vor freien Radikalen, hilft gegen Diabetes

SOJA:
enthält: Eiweiss, Vitamin B2, B12, D, Calcium, Ballaststoffe
Heilkraft: beugt Herz- und Kreislauferkrankungen vor, senkt Cholesterinspiegel, wirkt Brustkrebs entgegen

KOKOSBLÜTENZUCKER:
enthält: Magnesium, Eisen, Kalium, Zink, Bor, Kupfer, niedriger glykämischer Index
Heilkraft: beugt Diabetes und Darmkrebs vor, schützt die Gallenblase

BANANEN:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Magnesium, Phosphor, Calcium, Zink, Eisen, Vitamin A, B, C, K, Pektin
Heilkraft: gibt Energie, stärkt die Muskulatur, reguliert die Verdauung

AHORNSIRUP:
enthält: Magnesium, Eisen, Kalium, Calcium
Heilkraft: wirkt entzündungshemmend und antibakteriell

VANILLE:
enthält: Vanillin
Heilkraft: wirkt entzündungshemmend und antibakteriell, Anwendung bei Pilzbefall oder Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Ekzeme,beugt Krebs vor, gegen Übelkeit in der Schwangerschaft, unterstützt die Leistung von Körper und Geist

ZITRONEN:
enthält: Vitamin C, Zitronensäure, Phosphor, Flavonoide
Heilkraft: wirkt antibakteriell, schützt das Immunsystem, unterstützt die Verdauung, fördert die Ausleitung von Giftstoffen, befreit die Atemwege, senkt den Cholesterinspiegel, wirkt krampf- und schleimlösend, reinigt das Blut, senkt die Blutfettwerte, wirkt gegen Cellulite oder Haarausfall, ist Fieber senkend, schützt die Gallenblase

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s