Blog/Desserts

Jubiläum: Post No. 100 /Pinke Herbst Muffins (vegan)

Blogeintrag Nummer 100! Vor einem halben Jahr habe ich in etwa angefangen, diesen Blog zu führen und dabei habe ich so viele interessante Leute mit spannenden Blogs kennengelernt. Dafür möchte ich mich bedanken! Danke an jene, die sich gern auf meinem Blog aufhalten und sich durch meine Rezepte kochen oder sich Inspirationen suchen. Bevor ich zu meinem nächsten Rezept komme, wollte ich noch ein paar meiner bisherigen Rezepte revue passieren lassen. Hier in Bildern…

eierspeisweckerlkarottenkuchenbountypralinen2maronimohntoertchenkarfiollaibchengemuesewokmitrettichnudeln2
americanpizza
gefuellterpatisson2linsenpastamitbrokkolicremepilzfrittata2
spinattaschen
Kuerbisaufstrich
Pinke Herbst Muffins

vegan – basenüberschüssig – sojafrei – eifrei – weizenfrei- hefefrei – low carb – fettfrei – industriezuckerfrei

Leider habe ich es versäumt von diesen Muffins ein Foto zu machen, also werde ich euch die Optik dieser mal kurz beschreiben. Sie waren pink! 😀 Und in diesen Muffins steckt allerhand was uns an den Herbst erinnert: Äpfel, Zimt, Maroni, Walnüsse und Karotten… Mmmmh… Zugegeben, Karotten sind jetzt nicht allzu herbstlich aber ihr leicht süßliches Aroma stimmt sich einfach unheimlich gut mit dem des Apfels ab. Karotten passen einfach zu fast allem. Früher fand man diese kleinen orangenen unterirdisch wachsenden Geschöpfe so gut wie gar nicht in meiner Küche, doch mittlerweile kommen sie mir in beinahe jedes Gericht. Ob sie als „Koodles“ oder Gemüse oder als Würzmittel dienen, sie harmonieren stets herrlich mit all den übrigen Zutaten. Gerade als Würzmittel verwende ich sie gerne. Hierfür schneide ich sie sehr sehr fein und brate sie gemeinsam mit Ingwer, Chilli, Zwiebeln oder Sellerie an, bevor das restliche Gemüse zum Einsatz kommt. Aber genug davon… wir wollen doch etwas backen… auf gehts!

ZUTATEN FÜR 3 MUFFINS:
Zubereitungszeit: 40min.

100g Dinkelmehl
3 EL gepuffter Amaranth
100g gekochte Maroni
1 Apfel
1 kleine Karotte
4 EL gemahlene Walnüsse
1 EL Chiasamen
2 EL Kokosblütenzucker
1 EL Ahornsirup
2 EL Roter Rübensaft
1 TL Zitronensaft
1 TL Zimt
3 Walnüsse

UND SO WIRDS GEMACHT:
Apfel schälen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden, Karotte schälen und raspeln, Gekochte Maroni mit einer Gabel zerdrücken. Nun alle Zutaten zusammenmischen und in Muffinförmchen füllen. Auf jeden Muffin je eine Walnuss kleben und bei 190°C für etwa 35 Minuten backen, auskühlen lassen, vernaschen oder verschenken.

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

ÄPFEL:
enthält: Provitamin A, Vitamin B1, B2, B6, C, E, Phosphor, Calcium, Magnesium, Eisen, Niacin, Folsäure, Kalium, Eisen, Flavonoide, Jod
Heilkraft: liefern Energie, stärken die Zähne, binden Schadstoffe und leiten sie aus, senken den Cholesterinspiegel, unterstützen den Abnehmerfolg, entgiften den Organismus, beugen Krebs vor, wirken sich positiv auf Lunge und Bronchien aus

DINKEL:
enthält: Eisen, Magnesium, Natrium, Phosphor, Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Vitamin B, E, Calcium, Mangan, Kupfer, Zink
Heilkraft: setzt Serotonin frei und sorgt so für eine bessere Laune, unterstützt die Verdauung

MARONI:
enthält: Kalium, Eiweiß, Ballaststoffe, Vitamin B1, B2, B3, B6, C, E, Flavonoide, Lignane, Calcium
Heilkraft: senken Stress, liefern Energie, schützen vor Heißhungerattacken, reguliren Herzschlag und Blutdruck, neutralisieren überschüssiges Natrium im Körper, stärkt das Immunsystem, verringert Cellulite, reduziert das Risiko von Schlaganfällen, senkt den schlechten Cholesterin, kurbelt die Fettverbrennung an, entsäuern, beugen Krebsrisiko vor, stärkt die Knochen

KAROTTEN:
enthält: Beta-Carotin, Falcarinol
Heilkraft: beugt Krebsrisiko vor, hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen

AMARANTH:
enthält: Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren, kohlehydratarm, hochqualitatives Eiweiss, Lysin, Magnesium, Calcium, Eisen, Zink
Heilkraft: unterstützt den Energiestoffwechsel und die Fettverbrennung, wirkt Metastasen bei Krebserkrankungen entgegen

WALNÜSSE:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Vitamin E, Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren, Magnesium, Folsäure
Heilkraft: senken den Cholesterinspiegel, schützen vor Diabetes, beugen Gallensteine vor, stärken die Leistung des Gehirns, entspannt das Nervensystem, schützen Herz und Gefäße

ROTE RÜBEN:
enthält: Eisen, Pro-Vitamin A, Vitamin B1, B2, B6, B12, C, Folsäure, Mangan, Kupfer, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Schwefel, Jod
Heilkraft: unterstützt die Blutbildung, fördern Gallensekretion, schützen die Zellen vor freien Radikalen, wirken antibakteriell

CHIASAMEN:
enthält: Omega-3-Fettsäuren, Eiweiss, Vitamin B3, Calcium, Eisen, lösliche Ballaststoffe, Zink
Heilkraft: erhöhen die Konzentrationsfähigkeit, stärken Augen und Herz, angewandt bei Gewichtsproblemen, Verdauungsstörungen, Diabetes, Sodbrennen, senken den Cholesterinspiegel, regulieren den Blutdruck

KOKOSBLÜTENZUCKER:
enthält: Magnesium, Eisen, Kalium, Zink, Bor, Kupfer, niedriger glykämischer Index
Heilkraft: beugt Diabetes und Darmkrebs vor, schützt die Gallenblase

ZIMT:
enthält: Zimtaldehyd, Eugenol
Heilkraft: desinfisziert, entgiftet, wirkt beruhigend und stimmungsaufhellend, fördert die Durchblutung, ist schmerzstillend, hilft bei Verdauungsbeschwerden, Rheuma und Kreuzschmerzen und wird bei Erkältungskrankheiten eingesetzt, unterstützt den Kreislauf und wirkt Beschwerden in den Wechseljahren entgegen

ZITRONEN:
enthält: Vitamin C, Zitronensäure, Phosphor, Flavonoide
Heilkraft: wirkt antibakteriell, schützt das Immunsystem, unterstützt die Verdauung, fördert die Ausleitung von Giftstoffen, befreit die Atemwege, senkt den Cholesterinspiegel, wirkt krampf- und schleimlösend, reinigt das Blut, senkt die Blutfettwerte, wirkt gegen Cellulite oder Haarausfall, ist Fieber senkend, schützt die Gallenblase

AHORNSIRUP:
enthält: Magnesium, Eisen, Kalium, Calcium
Heilkraft: wirkt entzündungshemmend und antibakteriell

Advertisements

3 Kommentare zu “Jubiläum: Post No. 100 /Pinke Herbst Muffins (vegan)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s