Hauptgerichte

Glutenfreie Süßkartoffelnockerl mit Okraschoten, Tofu und Mais

vegan – glutenfrei – laktosefrei – eifrei – low carb

Nachdem ich für eine Party glutenfreie und vegane Süßspeisen hätte mitbringen sollen, hatte ich drei Süßkartoffeln zuhause.Von meinen Kuchen aus Süßkartoffeln habe ich bereits ein paar Beispiele gepostet. Wer sie nicht kennt, für den gibts hier mal 3 Links:
Leckerster veganer, glutenfreier Orange-Karottenkuchen ohne Mehl mit Schokostückchen aller Zeiten!
Vegane Ananastorte mit Süßkartoffel Teig (weizenfrei)
Vegane weizenfreie Bananenschnitte aus Süßkartoffeln
Die Feier kam jedenfalls nicht zustande, weshalb ich die Süßkartoffeln in einem herzhaften Gericht verkocht habe. Meine #Vegunknown Challenge ist ja nach wie vor im Gange und es ist natürlich weiterhin jeder eingeladen, mit seinen Gerichten dazu beizutragen! Stichwort Vegunknown Challenge: Hier kamen die Okraschoten zum Einsatz. Okra ist schon seit Jahrtausenden als Heilpflanze bekannt. Ursprünglich stammt die Schote aus Afrika. Okra ist das beste Heilmittel für den Darm und wird ebenfalls als Antikrebsgemüse gefeiert. Alle Inhaltsstoffe und Heilkräfte der verwendeten Zutaten findet ihr wie üblich am Ende des Rezepts. Eine detaillierte Auflistung aller Inhaltsstoffe findet ihr hier.

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:
Zubereitungszeit: 30min.

Für die Süßkartoffelnockerl:
2 Süßkartoffeln
60g Buchweizenmehl
40g Erdmandelmehl
1 EL Hanfproteinmehl
1 EL Süßlupinmehl
1 EL Kürbiskernöl
1,5 EL Leinsaatmehl
1 EL Olivenöl
1 TL Curry Pulver
1 TL Paprikapulver edelsüß
1/2 TL Cayennepfeffer
1/2 TL Salz
1 Hand voll Oregano (getrocknet)
eine Prise weißer Pfeffer
4 EL warmes Wasser

Für die weitere Verarbeitung in der Pfanne:
100g Okraschoten
200g Tofu (Oliven-, Sesam-, Basilikumtofu)
100g Spinat
50g Champions
1/2 Dose Mais
6 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
1 Hand voll frische Petersilie (glatt)
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
2 EL Olivenöl

suesskartoffelnockerlmitokrasuesskartoffelnockerlmitokra2

 

UND SO WIRDS GEMACHT:
Die Süßkartoffeln werden zuerst geschält und in gleich große Würfel geschnitten und weichgegart. Das Wasser wird nun abgegossen, die Gewürze und Öle werden hinzugefügt und der Pürierstab kommt zum Einsatz, bis ein Mus entstanden ist. Mehle hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Salzwasser zum Kochen bringen und mit einem Löffel kleine Nockerl ausstechen und ins Wasser tauchen. Sie sind fertig sobald sie an der Oberfläche schwimmen. Das dauert insgesamt vielleicht 2 Minuten. Wasser abgießen und Nockerl abschrecken, abtropfen lassen und beiseite stellen.
Tofu würfeln, Champions in Scheiben schneiden, getrocknete Tomaten klein schneiden, Mais waschen. Die Okraschoten sollten am Stielansatz und der Spitze beschnitten werden ohne dass die Schote beschädigt wird. Olivenöl erhitzen, Tofuwürfel knusprig anbraten, dann die Okraschoten hinzufügen. Wer Tiefkühlspinat benutzt kann diesen in der Zwischenzeit auftauen, bei frischem kann er einstweilen blanchiert werden. Als nächstes kommen die getrockneten Tomaten, die Champions und die abgetropften Süßkartoffelnockerl mit in die heiße Pfanne und dürfen etwas mitgebraten werden. Am Ende der Bratzeit auf mittlerer Stufe werden noch der Mais, der abgetropfte Spinat und gehackte Petersilie hinzugefügt. Dazu kann man einen köstlichen Salat genießen. Meiner bestand aus Feldsalat mit dem Rest der Dose Mais und Stangensellerie. Gewürzt habe ich diesen mit Kürbiskernöl, Salz und ein paar Kräutern.

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

SÜSSKARTOFFEL:
enthält: Vitamin A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, B12, C, E, K, Antioxidantien, Ballaststoffe, Folsäure, Eiweiss, Calcium, Natrium, Magnesium, Mangan, Zink
Heilkraft: senkt Cholesterinspiegel, wirkt Diabetes entgegen, wirkt Alterung, Rheuma, Krebs, Alzheimer, Grauen Star, Parkinson und Arteriosklerose entgegen, sind entzündungshemmend, regulieren den Blutzuckerspiegel, unterstützung eine gesunde Entwicklung des Embryos im Mutterleib

OKRA:
enthält: Vitamin A, C, Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Kalium, Mangan, Zink, Folsäure, Flavonoide, Selen, Ballaststoffe
Heilkraft: helfen dabei eine natürliche Darmflora aufzubauen, reinigen den Dickdarm, stärken das Immunsystem, sind antioxidativ, stärken Sehkraft, Haare, Knochen, Zahnfleisch, Haut und Zähne, helfen bei der Gewichtsreduktion, wirken Diabetes entgegen, halten die Blutzuckerspiegel konstant, wirken Krebs, insbesondere Darmkrebs entgegen

BUCHWEIZEN:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Lezithin, Eisen, Magnesium, Zink, Vitamin B, Selen, Mangan
Heilkraft: senkt Blutzucker- und Cholesterinspiegel, schützt die Leber, unterstützt Gehirnaktivität

ERDMANDELN:
enthält: Vitamin C, E, Magnesium, Phosphor, Kalium, Calcium, Eisen, Eiweiß, Ballaststoffe
Heilkraft: wirken antioxidativ, senken schlechtes Choleterin, schützen vor Gicht und Diabetes, sorgen für eine gesunde Darmflora, zügeln den Appetit, regen die Durchblutung an, beugen Herzbeschwerden und Krebs vor, unterstützen Zellen und Organe

LUPINENMEHL:
enthält: Eiweiss, Eisen, Vitamin A, E
Heilkraft: sorgt für ein gutes Immunsystem, stärkt die Muskeln, strafft die Haut, wirkt hochbasisch, verbessert das Blutbild

LEINSAMEN:
enthält: Ballaststoffe, Eiweiss, Omega-3-Fettsäure, Vitamin B, E
Heilkraft: lindern Darmbeschwerden und -erkrankungen, schützen die Magenschleimhaut, entgiften, unterstützt den Kreislauf, die Psyche, die Nieren, Herz und Gehirn, verbessern Cholesterin- und Blutfettwerte, reguliert den Blutdruck

MAIS:
enthält: Provitamin A, Vitamin B1, B2, B6, C, Kalium, Magnesium, Eisen, Proteine, Folsäure, Calcium, Ballaststoffe
Heilkraft: Regt die Gehirnaktivität an, kurbeln die Verdauung an, stärkt das Immunsystem und die Nerven, senkt den Cholesterinspiegel

TOFU:
enthält: Eiweiss, Vitamin E, Eisen, Magnesium, Kupfer, Calcium, Kalium
Heilkraft: senkt Krebsrisiko, schützt vor Demenz

CHAMPIONS:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Eisen, Beta-Carotin, Selen, Vitamin B und D, Zink
Heilkraft: senkt Krebsrisiko, stäkt das Immunsystem, Senkung des Herzinfarktrisikos, aktiviert Schilddrüsenhormone

HANFMEHL:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäure, Omega-6-Fettsäure, Zink, Magnesium, Eisen
Heilkraft: wirkt präbiotisch, fördert den Muskelaufbau, stärkt das Haar und die Haut, schützt das Gehirn

TOMATEN:
enthält: Lycopin, Vitamin A, C, Kalium, Magnesium
Heilkraft: schützen vor Sonnebrand, wirken Hautalterung entgegen, entwässern und senken den Blutdruck

CAYENNEPFEFFER:
enthält: Vitamin C, Caspaicin
Heilkraft: wirkt durchblutungssteigernd, hilft bei Magengeschwüren, regt den Stoffwechsel an, wird bei Prostatakrebs angewandt, stärkt Potenz und Libido

OREGANO:
enthält: hoher Antioxidantiengehalt, sekundären Pflanzenstoffe wie Thymoquinon, Rosmarinsäure und Thymol
Heilkraft: Fiebersenkend, antibakteriell, hilft bei Erbrechen und Bauchkrämpfen, wirkt bei Pilz-Infektionen und Atemwegserkrankungen

PAPRIKA:
enthält: Vitamin A, B, C, Zink, Calcium, Magnesium, Kalium, Flavonoide, Carotine
Heilkraft: wirken gegen Migräne oder Hexenschuss, schützen Herz- und Kreislauf

PETERSILIE:
enthält: Chlorophyll, Vitamin A, B1, B2, B3, B4, B5, B6, B12, C, K, Beta Carotine, Folsäure, Phosphor, Eisen, Mangan, Kalium, Calcium, Magnesium, Schwefel
Heilkraft: reinigt das Blut, entgiftet, hilft gegen Sodbrennen, verbessert die Nährstoffaufnahme, wirkt Völlegefühl entgegen, stärkt Knochen und Zähne, bekämpft Erschöpfungsgefühl, senkt Cholesterinspiegel, reguliert das Hormonsystem

KÜRBISKERNÖL:
enthält: Vitamin A, B1, B2, C, Niacin, Niacinäquivalent, Panthotensäure, Pyroxin, Biotin, Eisen, Kalium, Calcium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Natrium, Phosphor, Selen, Schwefel, Zink
Heilkraft: senkt schlechtes Cholesterin, schützt Blase, Galle und Prostata, stärkt das Immunsystem und die Zellen, schützt vor erhöhten Blutfettwerten, bringt den Kreislauf in Schwung, schützt vor Herzerkrankungen

OLIVENÖL:
enthält: einfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E, Antioxidantien
Heilkraft: senkt schlechtes Cholesterin, wirkt vorbeugend bei Gallensteinbildung, senkt das Risiko von Tumorenbildung, wirken Übergewicht, Bluthochdruck und Schlaganfallgefahr entgegen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s