Hauptgerichte/Uncategorized

Flammkuchen

vegan – sojafrei – eifrei – weizenfrei

Letzte Woche kamen Freunde zu einem Spieleabend bei uns vorbei. Einen Tag davor bekam ich eine SMS mit den Worten „…wie wäre es davor mit etwas veganem Foodporn?“ Also wurde gekocht! Hanna, die besagte Freundin hatte den super Einfall, wir könnten doch Flammkuchen backen. Also wurde, bevor Fräulein Rein (< wirklich spannender Blog mit sehr interessanten Artikeln! Bei Gelegenheit unbedingt stöbern!) und ihr Mann eintrafen, schon mal der Teig vorbereitet und der Belag schön in Stückchen geschnitten. Es war richtig lustig und sehr lecker. Jeder konnte nach Herzenslust selbst belegen und danach gespannt vor dem Backofen auf das Resultat warten.

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:
Zubereitungszeit: 40min.

Für den Teig:
650g Bio Dinkel-Vollkornmehl (oder glutenfreies Mehl)
150g Buchweizen Mehl
350ml Wasser
50ml Bier (alkoholfrei)
1EL Olivenöl
1/2 TL Salz
Kräuter nach Belieben

Für die Creme:
6 festkochende Kartoffeln
1 Wurzelpetersilie
1 Karotte
1 Stück Porree
3 Hände voll Cashew Kerne
1 TL Zitronensaft
1 TL Senf
1 TL Hefeflocken
1/2 TL Salz
1/2 TL Cayennepfeffer
3 EL Kokosöl
2 EL Olivenöl

Zum Belegen:
Kürbis, Spinat, Lauch, getrocknete Tomaten, Karpern, Oliven, Champions, Tofu, Salbeiblätter

flammkuchen2flammkuchen

UND SO WIRDS GEMACHT:
Der Teig wurde schon am Morgen zubereitet, damit er etwas Zeit zum Ruhen hatte. Dafür wurden einfach alle Zutaten miteinander vermengt und gut geknetet. Danach durfte er im Kühlschrank auf seinen Einsatz warten.
Für die Creme zum Bestreichen der Flammkuchen wurden die Kartoffeln und das Wurzelgemüse geschnitten und mitsamt der Cashews gekocht, bis alles weich war. Danach wird alles püriert und mit den restlichen Zutaten vermischt. Die Creme eignet sich super zum Überbacken, da sie eine leichte Kruste bildet und an Käse erinnert.
Der Teig wurde nun in 4 gleich große Teile geteilt, auf einem sauberen Küchentuch ausgerollt und mit Creme bestrichen und Zeugs belegt. Ab damit in den Ofen! 250°C Oberhitze für etwa 20-30 Minuten. Der Flammkuchen ist fertig wenn der Teig knusprig ist und die Creme eine Kruste bekommt. Der Kürbis wurde übrigens in genau der gleichen Zeit weich. Das war die einzige Befürchtung die im Raum stand. Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken.

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

DINKEL:
enthält: Eisen, Magnesium, Natrium, Phosphor, Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Vitamin B, E, Calcium, Mangan, Kupfer, Zink
Heilkraft: setzt Serotonin frei und sorgt so für eine bessere Laune, unterstützt die Verdauung

BUCHWEIZEN:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Lezithin, Eisen, Magnesium, Zink, Vitamin B, Selen, Mangan
Heilkraft: senkt Blutzucker- und Cholesterinspiegel, schützt die Leber, unterstützt Gehirnaktivität

CASHEW KERNE:
enthält: Eiweiss, Magnesium, Phenolsäure, Vitamin B, Kalium, Eisen, Folsäure
Heilkraft: stärken die Muskeln, beugen Krebs vor, stärken die Nerven

KAROTTEN:
enthält: Beta-Carotin, Falcarinol
Heilkraft: beugt Krebsrisiko vor, hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen

PETERWURZEL:
enthält: Vitamin B, C, E, Calcium, Natrium, Eisen, Pro-Vitamin A, Kalium, Ätherische Öle, Eiweiß, Ballaststoffe, Magnesium, Folsäure
Heilkraft: stärkt das Immunsystem, unterstützt die Leistung der Nieren, reguliert die Verdauung, wirkt Menstruationsbeschwerden entgegen, hilft bei Blähungen

KARTOFFELN:
enthält: Eisen, Kalium, Magnesium, Zink, Vitamin C, B6, B1 und B3, Phosphor
Heilkraft: senken Krebsrisiko und Blutdruck

CAYENNEPFEFFER:
enthält: Vitamin C, Caspaicin
Heilkraft: wirkt durchblutungssteigernd, hilft bei Magengeschwüren, regt den Stoffwechsel an, wird bei Prostatakrebs angewandt, stärkt Potenz und Libido

PORREE:
enthält: Vitamin A, B1, B2, B6, C, E, K, Eisen, Calcium, Kalium, Ballaststoffe, Magnesium, Niacin, Eiweiß, Folsäure, Mangan
Heilkraft: wirkt antibakteriell und antioxidativ, wirkt Nierensteinbildung entgegen, entschlackt, hilft bei Bronchialerkrankungen, wirkt verdauungsfördernd, senkt den Cholesterinspiegel, hilft bei der Gewichtsreduktion

SENF:
enthält: Eiweiss, Vitamin E, Ätherische Öle
Heilkraft: heilen Leber-, Herz-, Gallen-, Darm-, Magen- und Herzleiden, helfen bei Rheumabeschwerden, lindern Kreislaufstörungen, entgiften, reinigen das Blut, fördern die Verdauung, unterstützen die Schleimhäute

KÜRBIS:
enthält: Alpha- und Beta-Carotin, Vitamin B5, C, E, Magnesium, Eiweiss, Zink, Ballaststoffe, Kalium
Heilkraft: hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen, schützt die Haut, unterstützt bei Gewichtsreduktion, hat eine antioxidative Wirkung, entgiftet, unterstützt die Verdauung, regen das Denkvermögen an

KARPERN:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Vitamin B2, B6, Kalium, Calcium, Magnesium, Folsäure
Heilkraft: wirken Herzkrankheiten und Krebs entgegen, entwässern, regen den Appetit sowie die Verdauung an, wirkt Schwangerschaftsödemen und Gefäßerkrankungen entgegen, bekämpft Rheuma und Athritis, wirken krampflösend, senken den Blutzuckerspiegel, wird bei Hepatitis eingesetzt

SPINAT:
enthält: Eisen, Vitamin A, B, C, Kalium, Magnesium, Calcium
Heilkraft: stärkt die Muskulatur, unterstützen den Sauerstofftransport im Blut, verhindert Diabetes und Herzleiden, unterstützt die Fetterverbrennung und lindert Heißhungerattacken, unterstützt das Immunsystem

CHAMPIONS:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Eisen, Beta-Carotin, Selen, Vitamin B und D, Zink
Heilkraft: senkt Krebsrisiko, stäkt das Immunsystem, Senkung des Herzinfarktrisikos, aktiviert Schilddrüsenhormone

OLIVEN:
enthält: Phosphor, Natrium, Magnesium, Zink, Eisen, Calcium, Provitamin A, Vitamin B1, B2, B6, C, E, Folsäure
Heilkraft: senken schlechtes Cholesterin, wirken zu hohem Blutdruck entgegen, reduzieren Falten, kurbeln den Stoffwechsel an, senken Herzinfarktrisiken, schützen die Arterien und die Galle, versorgen die Haut mit Feuchtigkeit

TOFU:
enthält: Eiweiss, Vitamin E, Eisen, Magnesium, Kupfer, Calcium, Kalium
Heilkraft: senkt Krebsrisiko, schützt vor Demenz

SALBEI:
enthält: Magnesium, Eisen, Gerbstoffe, Triterpene, Flavonoide, Steroide
Heilkraft: wirkt antibakteriell und schweißhemmend, heilt Mund und Rachen, wirkt krampflösend, tötet Bakterien

TOMATEN:
enthält: Lycopin, Vitamin A, C, Kalium, Magnesium
Heilkraft: schützen vor Sonnebrand, wirken Hautalterung entgegen, entwässern und senken den Blutdruck

OLIVENÖL:
enthält: einfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E, Antioxidantien
Heilkraft: senkt schlechtes Cholesterin, wirkt vorbeugend bei Gallensteinbildung, senkt das Risiko von Tumorenbildung, wirken Übergewicht, Bluthochdruck und Schlaganfallgefahr entgegen

KOKOSÖL:
enthält: Laurinsäure, Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer
Heilkraft: reduziert Körperfett, bekämpft Viren und Pilzinfekte, versorgt das Gehirn mit Energie und schützt so vor Alzheimer

ZITRONEN:
enthält: Vitamin C, Zitronensäure, Phosphor, Flavonoide
Heilkraft: wirkt antibakteriell, schützt das Immunsystem, unterstützt die Verdauung, fördert die Ausleitung von Giftstoffen, befreit die Atemwege, senkt den Cholesterinspiegel, wirkt krampf- und schleimlösend, reinigt das Blut, senkt die Blutfettwerte, wirkt gegen Cellulite oder Haarausfall, ist Fieber senkend, schützt die Gallenblase

EDELHEFEFLOCKEN:
enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Vitamin B1, B2, B6, Natrium, Calcium, Magnesium
Heilkraft: unterstützen den Stoffwechesel, stärken Muskeln, Zähne, Haut und Haar

Advertisements

6 Kommentare zu “Flammkuchen

  1. Der Flammkuchen (und die Nachspeise!) waren so unfassbar lecker! Ich glaub aber, dass wir den Teig das nächste Mal ein bissl dünner machen können… Ein wirklich fantastischer Abend – wir sind schon ganz hibbelig weil wir wieder Karten spielen wollen 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Schoko-Kirsch Torte mit Maronicreme (vegan, glutenfrei) | veganriot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s