Hauptgerichte/Snacks, Veggikäse und co./Vorspeisen

Indischer Abend und vegane Joghurtsauce

vegan – laktosefrei – low carb – fettarm – glutenfrei

Letztens habe ich mir in den Kopf gesetzt einen indischen Abend mit lauter kleinen indischen Tapas zu machen. Das Zeitmanagement in der Küche war ein Hit! 7 verschiedene Gerichte zugleich zu machen und das spät am Abend. Einige der Gerichte waren außerdem sehr aufwändig und ich glaube 5 davon habe ich davor noch nie gemacht. Aber meine kreative Experimentierfreudigkeit ist mittlerweile schon bekannt. So also… ich kam guter Laune vom Poledance heim und wollte mich von einer Leidenschaft in die nächste bewegen… also von der Stange in die Küche. Ich kochte ein Mango Chutney, veganes Palak Paneer, Auberginenpürree, dazu gab es Falafel, frisch gebackenes Naan und eine frische Joghurtsauce. Mein Mann durfte mir assistieren, da ich mit dem Zeitmanagement nicht hinterher kam. Wenn ihr mitgezählt habt, ich habe von 7 Gerichten gesprochen, aufgezählt habe ich allerdings nur 6. Das liegt daran, dass ich zeitgleich zu viele Dinge gemacht habe und mir die indisch angehauchten Süßkartoffelchips aus dem Ofen zu Kohle wurden. Leider… Ein Foto von unserem indischen Abend zu zweit kann ich euch hier zeigen:

indisch

naan3mangochutneyfalaffelpalakpaneerauberginenpuerree

Nun darf ich allerdings noch ein kleines Rezept anhängen; die Joghurtsauce:
Ob zu Salat, als Dip für Gemüse, Brot, Kartoffeln oder als Topping für Chutneys, diese Joghurtsauce schmeckt herrlich frisch und bietet sich gut als homogener Partner mit diversen Gerichten an. Außerdem ist sie sehr rasch zubereitet und kommt mit sehr wenigen Zutaten aus.

ZUTATEN FÜR 1 SCHÄLCHEN:
Zubereitungszeit: 2min.

4 EL Sojajoghurt ungesüßt
Saft einer halben Limette
ein paar Zweige frische Petersilie
Salz und weißer Pfeffer

joghurtsauce

UND SO WIRDS GEMACHT:
Sojajoghurt mit dem Saft der Limette mischen, Petersilie hacken und unterheben und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Das wars auch schon. Fast zu einfach… Bon Appetit!

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

SOJAJOGHURT:
enthält: Eiweiss, Vitamin B2, B12, D, Calcium, Ballaststoffe
Heilkraft: beugt Herz- und Kreislauferkrankungen vor, senkt Cholesterinspiegel, wirkt Brustkrebs entgegen

LIMETTEN:
enthält: Vitamin B, C, E, Kalium, Phosphor, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, Beta-Carotin
Heilkraft: senkt das Krebsrisiko, hellt die Stimmung auf, stärkt Muskeln, Knochen und Zähne, lindert Rheumabeschwerden, Husten, Bronchitis, ist fiebersenkend, stärken das Immunsystem und die Abwehrkräfte

PETERSILIE:
enthält: Chlorophyll, Vitamin A, B1, B2, B3, B4, B5, B6, B12, C, K, Beta Carotine, Folsäure, Phosphor, Eisen, Mangan, Kalium, Calcium, Magnesium, Schwefel
Heilkraft: reinigt das Blut, entgiftet, hilft gegen Sodbrennen, verbessert die Nährstoffaufnahme, wirkt Völlegefühl entgegen, stärkt Knochen und Zähne, bekämpft Erschöpfungsgefühl, senkt Cholesterinspiegel, reguliert das Hormonsystem

 

Advertisements

5 Kommentare zu “Indischer Abend und vegane Joghurtsauce

  1. Pingback: 1 Jahr veganriot | veganriot

  2. Pingback: Veganriot – gesunde, vegane und basische Rezepte – schaut mal rein! – L I C H T E R S C H E I N . C O M

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s