Hauptgerichte/Vorspeisen

Fettfreie Kürbissuppe mit Blattspinat

vegan – basisch – low carb – glutenfrei – fettfrei

Das Rezept ist wirklich einfach. Am Vortag hab ich daraus eine Sauße für Pasta gemacht und am nächsten Tag einfach mit Wasser zu einem Süppchen in der Arbeit gestreckt. Den Spinat hab ich aus meinem Beet gezupft. Dann schmeckts gleich noch besser.

ZUTATEN FÜR 3 PORTIONEN:
Zubereitungszeit: 20min.

1/2 Hokkaido Kürbis
1 Liter Gemüsebrühe
1 Hand voll frischem Spinat
etwas Bohnenkraut
etwas Chilli
etwas Salz und Pfeffer

20170623_120503

UND SO WIRDS GEMACHT:
Kürbis schälen, würfelig schneiden und in Gemüsebrühe kochen, bis er sich von selbst zu Mus zerlegt hat. Wenn man ihn noch feiner möchte, kann man mit der Gabel noch etwas nachhelfen, möchte man gar keine Stückchen mehr drin haben, greift man zum Pürrierstab. Mit Gewürzen abschmecken und erst zum Abschluss die Spinatblätter zugeben.

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

 

 

KÜRBIS:
enthält: Alpha- und Beta-Carotin, Vitamin B5, C, E, Magnesium, Eiweiss, Zink, Ballaststoffe, Kalium
Heilkraft: hilft bei Bluthochdruck und Diabetes, stärkt das Sehvermögen, schützt die Haut, unterstützt bei Gewichtsreduktion, hat eine antioxidative Wirkung, entgiftet, unterstützt die Verdauung, regen das Denkvermögen an

SPINAT:
enthält: Eisen, Vitamin A, B, C, Kalium, Magnesium, Calcium
Heilkraft: stärkt die Muskulatur, unterstützen den Sauerstofftransport im Blut, verhindert Diabetes und Herzleiden, unterstützt die Fetterverbrennung und lindert Heißhungerattacken, unterstützt das Immunsystem

BOHNENKRAUT:
enthält: ätherische Öle wie Thymol und Carvacrol, Bitterstoffe
Heilkraft: wirkt basisch, daher entsäuernd, antibakteriell, krampflösend hilft bei Magenschmerzen

CHILI:
enthält: Vitamin C, Caspaicin, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Betacarotin, Vitamin B1, B2, C
Heilkraft: hilft gegen Zahnschmerzen, wirkt durchblutungssteigernd, hilft bei Magengeschwüren, regt den Stoffwechsel an, stärkt Potenz und Libido, wird bei Prostatakrebs angewandt

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s