Hauptgerichte

Gnocchi mit Eierschwammerl und Spargel

vegan – glutenfrei – laktosefrei

Meiner

ersten selbstgemachten Gnocchi. Richtig lecker sind sie geworden. Es war schon recht spät abends und ich bekam Lust zu kochen. 2 Stunden später kommt mein Mann zu mir in die Küche und lächelt mich an, während er zu mir sagt: „Dafür liebe ich dich. Ich sag, ich hätt gern eine Kleinigkeit und du stellst dich 2 Stunden in die Küche um für mich zu kochen.“ Und es hat ihm richtig gut geschmeckt. 🙂

    ZUTATEN FÜR 3 PORTIONEN:
    Zubereitungszeit: 2h

    500g grüner Spargel (nach dem Putzen nur noch 250g)
    600g Kartoffeln (speckig)
    200g Dinkelvollkornmehl
    200g Eierschwammerl
    200g Melanzani
    1 Zwiebel
    120g Tofu stark geräuchert
    2 TL Salz
    etwas Curcuma
    250g Soja Cuisine light
    etwas frisches Bohnenkraut
    etwas frische Petersilie
    frisch geriebener schwarzer Pfeffer
    etwas Balsamico
    etwas Öl

    gnocchimspargelupilzen

    UND SO WIRDS GEMACHT:
    Spargel schälen und die holzigen Enden wegschneiden und in etwas Salzwasser kochen. Kartoffeln in gleich große Stücke schneiden und ebenfalls in Salzwasser weich kochen. Pfifferlinge putzen, Zwiebel, Tofu und Melanzani schneiden. Etwas Öl erhitzen und mit den Zwiebeln beginnen. Danach Melanzani, Schwammerl und Tofu hinzufügen. Gewürze zufügen. Kartoffeln auskühlen lassen und fein zerdrücken. Mit Mehl und etwas Salz kneten und zu Kugeln formen, diese dann ausrollen und gleich große Stücke davon abschneiden. In Wasser kochen. Schwimmen sie oben sind sie fertig und können abgeschöpft werden. Das dauert nur ein paar wenige Minuten. Mit in die Pfanne geben, kurz mitrösten und daraufhin Soja Cuisine zugeben. Etwas eindicken lassen und die frischen Kräuter hinzufügen. Die cremigen Gnocchi anrichten und mit Spargel garnieren. Darüber etwas Balsamico träufeln. Bon Apetit!

    INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

    SPARGEL:
    enthält: Vitamin B1, B2, B6, C, E, Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Folsäure, Niacin
    Heilkraft: senkt Krebsrisiko, stäkt das Immunsystem, entschlackt, aktiviert Sexualhormone, wirkt antitoxisch, antibakteriell und bei Pilz-Befall, reinigt die Blutgefässe, entwässert, wirkt Diabetes entgegen

    PFIFFERLING:
    enthält: Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Eisen, Beta-Carotin, Selen, Vitamin B, Zink
    Heilkraft: stäkt das Immunsystem, Senkung des Herzinfarktrisikos, aktiviert Schilddrüsenhormone

    KARTOFFELN:
    enthält: Eisen, Kalium, Magnesium, Zink, Vitamin C, B6, B1 und B3, Phosphor
    Heilkraft: senken Krebsrisiko und Blutdruck

    TOFU:
    enthält: Eiweiss, Vitamin E, Eisen, Magnesium, Kupfer, Calcium, Kalium
    Heilkraft: senkt Krebsrisiko, schützt vor Demenz

    MELANZANI:
    enthält: Folsäure, Vitamin A, B1, B2, B3, B6, C, E, Kalium, Eisen, Magnesium, Calcium, Phosphor, Eiweiss, Ballaststoffe
    Heilkraft: schützt die Zellen vor Alterung und Entartung, wirkt krebshemmend, regt die Verdauung an, wirkt krampflösend, senkt den Cholesterinspiegel

    ZWIEBEL:
    enthält: Phosphat, Zink, Vitamin C, Calcium, Kalium, Folsäure, Selen
    Heilkraft: hilft sogar bei chronischen Erkrankungen, blockiert freie Radikale, entgiftet, senkt den Cholesterinspiegel, schützt vor Diabetes, schützt die Zellwände, unterstützt Magen und Leber

    DINKEL:
    enthält: Eisen, Magnesium, Natrium, Phosphor, Eiweiss, Ballaststoffe, Kalium, Vitamin B, E, Calcium, Mangan, Kupfer, Zink
    Heilkraft: setzt Serotonin frei und sorgt so für eine bessere Laune, unterstützt die Verdauung

    CURCUMA:
    enthält: Vitamin B6, B12, Folsäure
    Heilkraft: wirkt antibakteriell und entzündungshemmend, findet Anwendung bei Leber-, Atemwegserkrankungen oder Darmentzündungen, leitet Quecksilber aus

    BOHNENKRAUT:
    enthält: ätherische Öle wie Thymol und Carvacrol, Bitterstoffe
    Heilkraft: wirkt basisch, daher entsäuernd, antibakteriell, krampflösend hilft bei Magenschmerzen

    PETERSILIE:
    enthält: Chlorophyll, Vitamin A, B1, B2, B3, B4, B5, B6, B12, C, K, Beta Carotine, Folsäure, Phosphor, Eisen, Mangan, Kalium, Calcium, Magnesium, Schwefel
    Heilkraft: reinigt das Blut, entgiftet, hilft gegen Sodbrennen, verbessert die Nährstoffaufnahme, wirkt Völlegefühl entgegen, stärkt Knochen und Zähne, bekämpft Erschöpfungsgefühl, senkt Cholesterinspiegel, reguliert das Hormonsystem

     

    Advertisements

    5 Kommentare zu “Gnocchi mit Eierschwammerl und Spargel

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s