Desserts

Gebrannte Mandeln

vegan –  eifrei – weizenfrei – glutenfrei

Wir sind eher heidnisch angehaucht, weshalb bei uns Jul gefeiert wird und das haben wir dieses Jahr mit einem Fest und guten Freunden getan. Im Garten hatten wir ein Feuer in dem wir, im Zuge unseres Julrituals das Sonnenrad verbrannten. Von Mittelalter- oder Weihnachtsmärkten sind diese süßen Knabbereien bestimmt jedem bekannt. Nun wollte ich das Experiement „Gebrannte Mandeln“ nun mal selbst wagen. Im Endeffekt habe ich sogar mehr als nur gebrannte Mandeln dabei herausgebracht. Nachdem in der Pfanne nämlich schon ein Großteil der Mandeln fertig war und ein anderer noch nicht, habe ich die fertigen mal heraus genommen und beiseite gestellt, während ich die weiteren noch länger in der Pfanne ließ. Dabei ist die gesamte Masse allerdings wieder immer flüssiger anstatt kristallin geworden. Im Endeffekt habe ich so auch ein Rezept für Mandelkaramell entdeckt.

ZUTATEN FÜR 1 BLECH:
Zubereitungszeit: 45min

200g Mandeln
200g Kristallzucker
125ml Wasser
Zimt
Cardanom
Piment

20171222_173451.jpg

UND SO WIRDS GEMACHT:
Zuerst werden die Mandeln ohne Öl in einer Pfanne angeröstet, bis diese zu duften beginnen. Danach werden sie mit Wasser aufgegossen und der Zucker wird hinzugefügt. Der Herd sollte sobald das Wasser zu kochen beginnt, runter gedreht werden und es wird so lange unter ständigem Rühren gekocht, bis das Wasser verdampft ist. Danach werden die Mandeln aus der Pfanne genommen und können nach kurzem Abkühlen bereits vernascht werden.
Will man Mandelkaramell erzeugen, lässt man die Mandeln noch länger in der Pfanne. Der Zucker karamellisiert und wird wieder flüssiger und beginnt Fäden zu ziehen. Dann werden die Mandeln aus der Pfanne genommen um abzukühlen. Dabei wird das Karamell fest.

INHALTSSTOFFE UND HEILKRÄFTE:

 

MANDELN:
enthält: hochwertiges Eiweiss, ungesättigte Fettsäuren, Calcium, Magnesium, Vitamin B1, B2 und E
Heilkraft: stärkt Knochen und Nerven, versorgt die Zellen mit Energie, senkt den Cholesterinspiegel, schützt vor Diabetes, unterstützen Gewichtsreduktion, wirken prebiotisch, sind basisch

ZIMT:
enthält: Zimtaldehyd, Eugenol
Heilkraft: desinfisziert, entgiftet, wirkt beruhigend und stimmungsaufhellend, fördert die Durchblutung, ist schmerzstillend, hilft bei Verdauungsbeschwerden, Rheuma und Kreuzschmerzen und wird bei Erkältungskrankheiten eingesetzt, unterstützt den Kreislauf und wirkt Beschwerden in den Wechseljahren entgegen

KARDAMOM:
enthält: Ätherische Öle
Heilkraft: beruhigt den Magen, wirkt antibakteriell und schleimlösend, ist Verdauungs fördernd, hilft gegen Mundgeruch, hellt die Stimmung auf, ist aphrotisierend, verbessert die Stimme, steigert die Potenz

PIMENT:
enthält: Phenolen, Gerbstoffe, Ätherische Öle
Heilkraft: wirken Appetit anregend, kurbeln die Verdauung an, schützen den Magen

 

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “Gebrannte Mandeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s